top of page

Bandnudeln mit Dry-Aged Hackfleisch – Lecker italienisch geniessen!

Aktualisiert: 30. Jan.


Bandnudeln mit Dry-Aged Hackfleisch, Dry Ager, Rezept, Essen, Teller

Hackfleisch aus Dry-Aged Beef zu zaubern, ist eine Köstlichkeit. Es schmeckt unglaublich intensiv und die Hobbyköche aus den USA, die es populär gemacht haben, nutzen es für Pasta, aber auch für Burger die eine neue Qualitätsstufe erklimmen.


So ist das Hackfleisch gerade für Pasta ein Segen und ob selbst gemachte Bandnudeln oder aber gekaufte, das Fleisch sollte hier die Hauptrolle spielen. So machen wir auch nicht zu viele Gewürze in das Hackfleisch. Lediglich etwas Tomatensauce, die sich mit den Bandnudeln prima verbindet, etwas Knoblauch – Salz und Pfeffer sowie ein wenig gehackter Rosmarin. Fertig!


Zutaten:

  • Für 4 Personen

  • 500 Gramm Bandnudeln

  • etwas Olivenöl

  • Salz

  • Pfeffer

  • 300 Gramm Dry-Aged Hackfleisch

  • einen Zweig Rosmarin

  • 150 ml Tomatensauce


Zubereitung:

  1. Wasser zum Kochen bringen, etwas salz hinzugeben.

  2. Die Bandnudeln bissfest garen, abgiessen.

  3. Das Dry-Aged Hackfleisch in Öl anbraten.

  4. Mit Pfeffer, Salz würzen.

  5. Rosmarin hacken, ebenfalls hinzugeben.

  6. Die Tomatensauce mit dem Hackfleisch vermengen, köcheln lassen.

  7. Die Bandnudeln mit dem Hackfleisch gut vermischen.

  8. Heiss servieren!

Dazu passt, ganz italienisch etwas Brot und ein guter Rotwein darf auch nicht fehlen!


 

Passendes Zubehör





5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page