top of page
DryAger-Web-SmartAging-Slider-Ruecken-1920x700-1920x700.jpg

Jetzt ist
mehr als
nur Beef
reif für uns.

Durch SmartAging® lassen sich unterschiedlichste Lebensmittel veredeln – und sogar weniger edle Fleischteile werden zu etwas ganz Besonderem.

Icon Dry Ager Smartaging

Dry Aging kann so einfach sein.
Mit SmartAging®.

Von Fleisch bis Fisch. Auf Knopfdruck das perfekte Ergebnis.

Weil du nicht zittern, sondern reifen willst, verspricht dir die neue Generation der Reifeschränke Erfolg — ganz simpel.

Jetzt ist mehr als nur Beef reif für uns. Durch SmartAging® lassen sich unterschiedlichste Lebensmittel veredeln. Und weil du natürlich keine Fehler machen willst ist jetzt mit den Sorgen Schluss. Mit der einzigartigen SmartAging®-Technologie ist Dry Aging so einfach wie noch nie! Denn jetzt kannst du dir sicher sein, für den Reifevorgang eines jeden Lebensmittels die passenden Parameter zur Hand zu haben: auf Knopfdruck.

Du wählst das passende Reifeprogramm, über die neue Steuereinheit direkt am DRY AGER Reifeschrank und schon geht’s los.

Dry Ager, Dx500, Dx1000, Die Dry Ager Bibel
Hintergrundbild-einzelne-Schritte.jpg

SmartAging®
In 6 Schritten zum perfekten Ergebnis.

Was möchtest
du reifen?

Fleisch, Wurst, Fisch oder Käse.
Unendliche Möglichkeiten.

Dry Aging 2.0 – bist du reif dafür? Dank der SmartAging® Technologie lassen sich unterschiedlichste Lebensmittel herstellen oder veredeln. Rind, Schwein, Wild, Geflügel, Schinken, Wurst, Fisch, Käse, Wein, ja sogar Kräuter und Teigwaren. Die Möglichkeiten sind beinahe unendlich.

Lass dich von der Dry Aging Bibel mit unzähligen Reiferezepten inspirieren oder wähle einfach deinen Lieblings-Cut. Das Buch begleitet dich vom ersten bis zum letzten Schritt.

Dry Aged Fleisch, Rindfleisch, Steak

Wie geschmacklich
intensiv soll dein
Ergebnis sein?

Geschmacksintensität. Du entscheidest, dank DX TasteReg®.

Zeit, Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsparameter entscheiden neben der richtigen Luftführung über die geschmackliche Intensität des Reiferesultates. Du hast es in der Hand. Wähle dank DX TasteReg® zwischen drei Geschmacks-Kategorien „basic“, „intensiv“ und „intensiv +“, um deinen Gusto perfekt zu treffen.

Dry Ager, Hand, Fleisch in Dry Ager hängen

Alles, was Du noch
machen musst, ist
warten.

Der schwerste Schritt. Aber mit Sicherheit.

Mithilfe der SmartAging Technologie läuft jetzt alles wie von alleine. Dank durchdachter, von Profis entwickelter Programme musst du dir keine permanenten Gedanken über den aktuellen Reifegrad und die dazugehörigen Parameter machen. Ganz schön smart – und am Ende perfekt.

Essen auf Teller, Fleisch, Gormet
Icon Eins
Icon Zwei
Icon Drei
Icon Vier
Icon Fünf
Icon Sechs
Icon Schritt 1

Schritt für Schritt
zu deiner
Delikatesse

Detaillierte Anleitungen. Zeigen dir den Weg.

Um Würste und Schinken zu reifen, müssen diese erst einmal hergestellt werden. Mit den praktischen Schritt-für-Schritt Anleitungen in der Dry Aging Bibel ist das kein Problem. Zutatenlisten, exakte Mengenangaben und einfach verständliche Arbeitsschritte bringen dich ganz einfach zum fertigen Rohprodukt. Bereit für den DRY AGER Reifeschrank.

Icon Schritt drei

Wähle dein
passendes
Reifeprogramm.

Intelligente Reifeprogramme.
Grenzenlose Möglichkeiten.

Basierend auf den vorangegangenen Entscheidungen startest du am DRY AGER Reifeschrank das passende Reifeprogramm. Egal ob Rind, Schwein, Wild, Geflügel, Schinken, Wurst, Fisch, Käse, Wein, Kräuter oder Teigwaren. Selbst für spezielle Anwendungen ist immer ein passendes Programm verfügbar wie bspw. Nachreifung von vakuumverpacktem Fleisch, Trocknung von Obst, Präsentationsmodus oder Vorreinigung des Gerätes – einfach per Knopfdruck.

Selbst komplexe Reifeprozesse mit unterschiedlichen, variierenden Reifephasen und Temperaturen sind somit kinderleicht zu steuern. Für das perfekte Ergebnis — immer auf den Punkt genau.

Fleisch in Dry Ager, Mann betrachtet Fleisch, Rücken, Reifen, Tockenreifen

Garantiert das
perfekte Ergebnis.

Weniger Sorgen. Mehr Geniessen.

Das Ergebnis überzeugt durch ein unnachahmliches, intensives Aroma. Und eine Konsistenz, die sogar Gourmetgaumen überraschen wird. Nie war es einfacher, Lebensmittel zu reifen. Ein Knopfdruck zum besten Aging-Resultat.

Um aus den fertig gereiften Spezialitäten wahre Gaumenfreuden zu zaubern, findest du in der Dry Aging Bibel eine Vielzahl an Chefrezepten. Bist du reif für SmartAging®?

Icon Haken
DryAger-SmartAging-Masterbild-1920x700.jpg

Auf Knopfdruck

Mit den SmartAging®-Reifeprogrammen auf Knopfdruck bereit und auf alles eingestellt.

Durchdachte, von Profis entwickelte Reifeprogramme lassen dich nicht mehr zittern sondern ganz einfach auf den Punkt reifen. Du wählst das passende Programm über die Steuereinheit direkt am DRY AGER Reifeschrank – und schon geht’s los. Ungeahnte Möglichkeiten warten auf dich!

  • Wieso kann die DRY AGER Premium S Generation so viele unterschiedliche Lebensmittel reifen?
    Die DRY AGER Premium S Geräte können unglaubliche Parameter-Spannen abdecken. Die Luftfeuchtigkeit lässt sich von 40 bis 90 % und die Temperatur von 0° bis +30°C elektronisch einstellen. Nur deshalb sind viele Dry Aging-Projekte erst möglich. In Kombination mit einer hochpräzisen Steuerung lassen sich so nun unglaublich vielfältige Produkte zu wahren Delikatessen reifen. Beim Umgang mit rohen Fleischprodukten, aber vor allem auch bei extrem empfindlichen Lebensmitteln, wie beispielsweise Fisch, ist hygienisches Arbeiten essentiell wichtig. Die DRY AGER Premium S Modelle können dank einem dreistufigen Entkeimungssystem für optimale Bedingungen garantieren. Die UVC-Entkeimungsbox entkeimt die gesamte Luft im Innenraum einmal pro Minute, der integrierte Aktivkohlefilter reinigt die einströmende Luft und der antibakteriell-wirkende Innenbehälter lässt Keimen und Bakterien keine Chance. Die intelligenten Reifeprogramme der SmartAging®-Technologie wurden so entwickelt, dass sie perfekt auf die Eigenheiten der einzelnen Lebensmittel, Fleischcuts oder Wurst- und Schinkenprodukte eingehen. Jedes Produkt hat bestimmte Eigenschaften, die durch Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftstrom positiv oder negativ beeinflusst werden können. Nach langjährigen Reifestudien haben wir die Reifeparameter der SmartAging®-Programme perfekt angepasst und es nun ermöglicht eine derart grosse Bandbreite an Lebensmitteln zu veredeln.
  • Ist die Bedienung der DRY AGER Premium S Modelle kompliziert?
    Nein, die Eingabe der gewünschten Werte an der Steuereinheit ist absolut intuitiv. Das Buch Dry Aging Bibel hilft dir bei der Programmauswahl. Im Buch findest du viele Reiferezepte mit entsprechenden Reifeprogrammen. Du kannst über leicht verständliche Entscheidungsbäume, Tabellen oder Einzelrezepte das für dich passende Programm finden.
  • Lohnt sich die Technologie auch für den professionellen Einsatz?
    Ja, denn durch die Smart-Aging®-Reifeprogramme ist eine nie dagewesene Produktsicherheit gewährleistet. Du kannst sicher sein, dass mit dem richtigen Programm dein Ergebnis optimal sein wird. Damit kannst du gegenüber deinen Kunden eine gleichbleibende Qualität bieten. Eine sehr gute Qualität der Ausgangsprodukte vorausgesetzt. Weil du nicht nur dry agen willst, sondern dein fertig gereiftes Produkt deinen Kunden auch ideal präsentieren möchtest, gibt es zusätzlich ein Programm zur Präsentation deiner Ware. Damit bleiben bspw. vorbereitete Cuts länger frisch und trocknen weniger ab. So rückst du deine Ware ins rechte Licht und sparst bares Geld, da sich weniger Trockenränder bilden. Mit den DRY AGER Premium S Modellen mit SmartAging® Technologie schaffst du es ganz einfach dein Portfolio zu erweitern. Versuche dich doch mal an neuen Reiferezepten aus der Dry Aging Bibel und biete deinen Kunden neue überraschende Produkte und ein noch nie dagewesenes Einkaufserlebnis.
  • Welche Vorteile bringt mir die SmartAging® Technologie?
    Vor dir liegt nun ein riesiges Spektrum an Dry Aging-Möglichkeiten. Rind, Schwein, Wild, Geflügel, Schinken, Wurst, Fisch, Käse, Wein, Kräuter, Pasta, Obst. Die Möglichkeiten sind beinahe unendlich. DX TasteReg® eröffnet in Verbindung mit SmartAging® völlig neue Dimensionen der Geschmacksbestimmung von gereiften Lebensmitteln. Wähle deinen persönlichen Geschmack aus drei möglichen Ausprägungen aus. Das gab es so noch nie und ist auch nur erhältlich in einem DRY AGER Reifeschrank. Du kannst sicher sein, dass dir dein Dry Aging-Projekt gelingt, da die Reifeprogramme perfekt auf die unterschiedlichen Lebensmittel abgestimmt sind. Das schont deinen Geldbeutel und es wird aufgrund eines Reifefehlers nichts mehr weggeworfen. Die Reifeprogramme sind von unseren Dry Aging-Experten langjährig entwickelt worden und garantieren einen idealen Reifeverlauf und perfekte Ergebnisse. du erreichst einen geringeren Gewichtsverlust und musst weniger abgetrocknete Stellen entfernen. Ideale Parameter und perfekt angepasste Lüftergeschwindigkeiten trocknen das Produkt genau richtig ab. Komplizierte Reifeverläufe mit unterschiedlichen Phasen, wie bei der Wurst- oder Schinkenherstellung, laufen jetzt automatisch ab. Damit bleibt dir das permanente Anpassen der Reifeparameter deutlich öfter erspart. Selbst für Laien ist die Herstellung von komplizierteren Produkten wie Schinken oder Wurst nun ganz einfach nachzumachen. Schritt-für-Schritt-Anleitungen nehmen dich an die Hand und bringen dich zum perfekten Ergebnis.
  • Kann das Gerät auch ohne das Buch Dry Aging Bibel bedient werden?
    Selbstverständlich können die DRY AGER Premium S Modelle auch ohne Zuhilfenahme des Buches Dry Aging Bibel verwendet werden. In der mitgelieferten Betriebsanleitung findest du alle Informationen zu den Reifeprogrammen. Selbstverständlich empfehlen wir dir aber mit dem Buch zu arbeiten. Hier sind alle für dich essentiellen Informationen verständlich und übersichtlich aufbereitet und die Fülle an Inspirationen lassen dich kreativer denn je reifen. Die Dry Aging Bibel bietet dir unglaublich viele Reiferezepte für Rind, Schwein, Wild, Zicklein, Geflügel, Fisch, Salami, Wurst, Schinken, diverse Sonderprogramme und passende Kochrezepte. Da ist für jeden etwas dabei, das solltest du dir nicht entgehen lassen. Mit über 300 Seiten ist die Dry Aging Bibel weltweit das Standardwerk schlechthin für das Thema Trockenreifung von Lebensmitteln. In den Kapiteln Grundlagenwissen, Warenkunde, Praxis, SmartAging®-Reiferezepte, Chefrezepte sowie im Wissenschaftsteil, findest du alle Antworten auf deine Fragen.
  • Kann ich die SmartAging® Technologie auch in einem älteren DRY AGER® Reifeschrankmodell nachträglich installieren?
    Alle Informationen, Inspirationen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Zutatenlisten usw. gelten natürlich auch für die Herstellung von trockengereiften Lebensmitteln in älteren DRY AGER® Reifeschränken. Allerdings kannst du die im Buch angegebenen, perfekt an die Reiferezepte angepassten SmartAging®-Reifeprogramme nicht anwenden, da ältere DRY AGER® Modelle nicht über die SmartAging®-Technologie verfügen.
  • Wein
    Wenn du mal auf Fleisch, Fisch und Co. verzichtest, sind deine pflanzlichen Alternativen Wein und Zigarren? Trifft sich super. Dein DRY AGER Reifeschrank eignet sich in diesen Phasen auch wunderbar als Weinschrank und/oder Humidor. Denn Wein liebt konstante Temperaturen und Zigarren brauchen feuchte Luft — beides regulierst du mit dem DRY AGER Reifeschrank problemlos per Knopfdruck! Und wenn du die enthaltsame Fastenzeit überstanden hast, kannst du dank leichter Reinigung sofort wieder mit der Trockenreifung von Fleisch loslegen!
  • Käse
    Das geht deinen Käse an. Denn ausserordentlicher Geschmack braucht Zeit. Um ideale Bedingungen für einen reifenden Käse zu schaffen, müssen Luftfeuchtigkeit, Temperatur und Luftdurchsatz kontrolliert werden. Klingt nach einem Fall für den Reifeschrank von DRY AGER. Kauf dir also einen jungen Laib Käse, wähle das Reifeprogramm und lasse ihn über einen Zeitraum von 3-4 Wochen perfekt affinieren. Du musst ihn nur hin und wieder wenden und abbürsten. Oder du benutzt den DRY AGER als „Käseglocke“ für Weich- und Schnittkäse! Überblick Reifeprogramme: Weichkäse Schnittkäse Lagerung von Weichkäse Lagerung von Schnittkäse
  • Schinken
    Zeit, Gewürze und die richtigen Reifeparameter machen aus einem Stück Fleisch eine begehrte Schinkenspezialität. Aber auch Trockenfleisch ist gefragter denn je. Die perfekt abgestimmten Gewürzmischungen findest du bei DRY AGER und die richtigen Parameter erledigt die SmartAging®-Technologie auf Knopfdruck für dich. Da wird die Schinkenherstellung nicht zur Zitterpartie, sondern zur Geduldsprobe. Denn der mühsamste Schritt ist für dich das Warten. Wie du den Schinken herstellst, wird dir Schritt-für-Schritt in der Dry Aging Bibel erklärt. Mit passenden Rezepten, Reifeprogrammhinweisen und Zutatenlisten zeigen wir dir alles, was du über die Schinkenzubereitung wissen musst. Vom würzigen Schwarzwälder Schinken bis zum kräftigen Lardo. Überblick Reifeprogramme: Lagerung von Schinken Nachreifung von Schinken Schinken Pökeln Pastrami Trockenfleisch Räucherschinken Schinken durchbrennen Schinkenreifung ohne Räuchern
  • Sonderprogramme
    Das Pasta gut rein! Aber auch Obst, Gemüse, Kräuter oder Pilze können jetzt ganz easy mit SmartAging® Sonderprogrammen schonend getrocknet werden. Der grosse Vorteil gegenüber einem Dörrautomaten: Im DRY AGER Klimaschrank werden selbst grosse Mengen ausgesprochen schonend bei niedrigeren Temperaturen als sonst üblich getrocknet. Noch dazu keimfrei, was für eine erheblich längere Haltbarkeit sorgt. Auch die Lagerung von frischem Obst und Gemüse profitiert maximal mit dem richtigen Programm. Nach jedem abgeschlossenen Reifezyklus steht dir ausserdem bei Bedarf das Vorreinigungsprogramm zur Verfügung, das den DRY AGER Klima- und Reifeschrank für das nächste Projekt startklar macht. Überblick Reifeprogramme: Trocknung von Pasta Trocknung von Obst, Gemüse, Kräutern und Pilze Lagerung von Obst und Gemüse Vorreinigung des Gerätes
  • Wurst
    Wenn es um die Wurst geht, solltest du dich ganz unserem DRY AGER Reifeschrank anvertrauen. Der kennt sich nämlich aus. Von Salsiccia bis Mailänder Salami – alles kein Problem. Klar, zur Wurstherstellung brauchst du noch einen Fleischwolf und Wurstfüller, aber der Rest ist mit unserer Dry Aging Bibel und SmartAging® kinderleicht. Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Rezepte erklären dir alles, was du über die Vorbereitung und das Würzen wissen musst. Und den Rest erledigt der DRY AGER Reifeschrank. Dir bleibt wieder mal nur das Warten übrig. Für die richtige Würze bieten wir dir sogar passende Gewürzmischungen an, die du bequem bei DRY AGER kaufen kannst. Überblick Reifeprogramme: Nachreifung von Salami Lagerung von Salami Rohwürste im Schafsdarm Rohwürste im Schweinedarm Rohwürste im Kunstdarm
  • Fleisch
    Der DRY AGER Reifeschrank kann vieles, aber die Veredelung von Fleisch ist sein Wesenskern. Beim Trockenreifen musst du schliesslich auf jedes Stück Fleisch individuell eingehen. Zum Glück haben wir eine einfache Lösung: unsere SmartAging®-Technologie. Mit ausgeklügelten Programmen gelingen dir Rind, Schwein, Wild, Lamm oder Zicklein auf Knopfdruck — abhängig vom Cut und der gewünschten Geschmacksintensivität. Wähle dein Reifeprogramm und von da ab heisst es: Ruhe bewahren und geduldig abwarten! Überblick Reifeprogramme: Relevante Cuts von Rind, Schwein, Lamm, Zicklein und Wild Präsentation von Dry Aged Fleisch Lagerung von vakuumverpacktem Fleisch Im Vakuum vorgereiftes Fleisch ohne und mit Knochen Regeneration von nassgereiftem Fleisch
  • Fisch
    Trockenreifen von Fisch gilt als Königsdisziplin, denn der Grat zwischen perfektem Ergebnis und “nicht mehr verkehrsfähig” ist hauchdünn. Das Ergebnis sind ungeahnte Geschmacksnoten von Marzipan- bis Butteraroma. Ein weiterer Pluspunkt: Die Haltbarkeit ganzer Fische verlängert sich auf bis zu 10 Tage – das spart bares Geld. Du fühlst dich bisher wie ein Fisch auf dem Trockenen, wenn es um Fisch-Dry Aging geht? Kein Grund zur Sorge. Mit SmartAging® sind die richtigen Reifebedingungen im Gerät garantiert. Du hängst deinen Fisch ein, wählst eines der passenden Reifeprogramme und wartest — et voilà! Überblick Reifeprogramme: Ganze Fische Fischfilet Stockfisch
  • Geflügel
    Mit Sicherheit die beste Art, deinem Geflügel zu wahren geschmacklichen Höhenflügen zu verhelfen. Das keimsensible Fleisch ist im DRY AGER Premium S bestens aufgehoben. Dank mehrstufigem Entkeimungssystem kannst du, mit ruhigem Gewissen, die Verwandlung zur absoluten Delikatesse erleben. Von Huhn und Ente bis Fasan. Im Buch Dry Aging Bibel findest du alle Hinweise zur idealen Vorbereitung und passende SmartAging®-Reifeprogramme. Ganz einfach! Überblick Reifeprogramme: Alle relevanten Geflügelarten
  • Wieso können die Geräte der DRY AGER Premium S Generation so viele unterschiedliche Lebensmittel reifen?
    Die DRY AGER Premium S Geräte können unglaubliche Parameter-Spannen abdecken. Die Luftfeuchtigkeit lässt sich von 40 bis 90 % und die Temperatur von 0 bis +30° C elektronisch einstellen. Nur deshalb sind viele Dry Aging-Projekte erst möglich. In Kombination mit einer hochpräzisen Steuerung lassen sich so nun unglaublich vielfältige Produkte zu wahren Delikatessen reifen. Beim Umgang mit rohen Fleischprodukten, aber vor allem auch bei extrem empfindlichen Lebensmitteln, wie beispielsweise Fisch, ist hygienisches Arbeiten essentiell wichtig. Die DRY AGER Premium S Modelle können dank einem dreistufigen Entkeimungssystem für optimale Bedingungen garantieren. Die UVC-Entkeimungsbox entkeimt die gesamte Luft im Innenraum einmal pro Minute, der integrierte Aktivkohlefilter reinigt die einströmende Luft und der antibakteriell-wirkende Innenbehälter lässt Keimen und Bakterien keine Chance. Die intelligenten Reifeprogramme der SmartAging®-Technologie wurden so entwickelt, dass sie perfekt auf die Eigenheiten der einzelnen Lebensmittel, Fleischcuts oder Wurst- und Schinkenprodukte eingehen. Jedes Produkt hat bestimmte Eigenschaften, die durch Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftstrom positiv oder negativ beeinflusst werden können. Nach langjährigen Reifestudien hat DRY AGER® die Reifeparameter der SmartAging®-Programme perfekt angepasst und ermöglicht nun eine derart grosse Bandbreite an Lebensmitteln zu veredeln.
  • Wo liegen die Vorteile gegenüber anderen Reifeschränken?
    Weltweit ist DRY AGER® die führende Marke im Bereich Reifeschränke, mit einem Service- und Vertriebsnetz in mehr als 50 Ländern. Die Landig Group (Inhaber der Marke DRY AGER) hat mehr als 40 Jahre Erfahrung im Bereich der Fleischverarbeitung, Lagerung und Kühlung. Manufaktur-Qualität zum hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis, bei Fertigung in Deutschland. Integrierte SmartAging® Technologie ermöglicht ein völlig neues Level der Trockenreifung. In Kombination mit der Dry Aging Bibel bietet DRY AGER derzeit das mit Abstand innovativste Gesamtkonzept weltweit. Ansprechendes Design (mehrfach prämiert), sehr leise, integrierfähig, UVC-Entkeimung, Aktivkohlefilter, Saltair® Salz-System, Funktion ohne Wasseranschluss oder Wasserbehälter, metallbedampfte getönte Scheibe, LED Innenbeleuchtung, höhenverstellbare Aufhänge-Vorrichtung. Ein wichtiges Argument ist auch der sehr geringe Trocknungsverlust im DRY AGER Reifeschrank: Rindfleisch: Nach 4 Wochen nur ca. 7-8 % | Nach 6 Wochen nur ca. 12 %. Schweinefleisch: Nach 3 Wochen nur ca. 9-10 % Andere „Gerätschaften zum Dry Aging“ können nach hausinternen Tests bis zu 3 x höhere Trocknungsverluste haben und das merkt man sofort im Geldbeutel.
  • Ist das Gerät sofort betriebsbereit oder ist eine Installation erforderlich?
    Nach Lieferung des DRY AGER Reifeschranks musst du das Gerät nur auspacken, einstecken und schon geht’s los. Ein Wasseranschluss oder das Auffüllen eines Wasserbehälters ist nicht erforderlich. Selbst die Platzierung des Reifeschranks ist durch die integrierten Transportgriffe und -rollen kinderleicht.
  • Welche Vorteile bringt mir die SmartAging® Technologie?
    Vor dir liegt nun ein riesen Spektrum an Dry Aging-Optionen. Rind, Schwein, Wild, Geflügel, Schinken, Wurst, Fisch, Käse, Wein. Die Möglichkeiten sind schier unendlich. DX TasteReg® eröffnet in Verbindung mit SmartAging® völlig neue Dimensionen der Geschmacksbestimmung von gereiften Lebensmitteln. Wähle deinen persönlichen Geschmack aus drei möglichen Ausprägungen aus. Das gab es so noch nie und ist auch nur erhältlich in einem DRY AGER Reifeschrank. Du kannst sicher sein, dass dir dein Dry Aging-Projekt gelingt, da die Reifeprogramme (entwickelt von unseren Dry-Aging Experten) perfekt auf die unterschiedlichen Lebensmittel abgestimmt sind. Das schont deinen Geldbeutel und es wird aufgrund eines Reifefehlers nichts mehr weggeworfen. Die Reifeprogramme sind von unseren Dry Aging-Experten langjährig entwickelt worden und garantieren einen idealen Reifeverlauf und perfekte Ergebnisse. Du erreichst einen geringeren Gewichtsverlust und musst weniger abgetrocknete Stellen entfernen. Ideale Parameter und perfekt angepasste Lüftergeschwindigkeiten trocknen das Produkt genau richtig ab. Komplizierte Reifeverläufe mit unterschiedlichen Phasen, wie bei der Wurst- oder Schinkenherstellung, laufen jetzt automatisch ab. Damit bleibt dir das permanente Anpassen der Reifeparameter deutlich öfter erspart. Selbst für Laien ist die Herstellung von komplizierteren Produkten wie Schinken oder Wurst nun ganz einfach durchführbar. Schritt-für-Schritt-Anleitungen nehmen dich an die Hand und bringen dich zum perfekten Ergebnis.
  • Lebensmitteleinzelhandel
    Biete deinen Kunden etwas Neues, das ziemlich lang gereift ist. Erweitere dein Produktportfolio durch hausgereifte Lebensmittel. Egal, ob du als Metzger anspruchsvollen Kunden nun Dry Aged Beef oder hausgemachte Salami- und Schinkenspezialitäten anbieten möchtest. Oder du deinem Käsesortiment eine neue Note verleihen möchtest… Jetzt sparst du Zeit und Nerven – da sich der teure Wareneinsatz auch wirklich lohnt. Denn das Ergebnis wird immer optimal sein, von gleichbleibend hoher Qualität und zusätzlich im DRY AGER Reifeschrank noch einzigartig ansprechend präsentiert. So bieten sich neue Umsatzpotenziale, da die veredelten Produkte auch für zahlungsbereite Kunden eine attraktive Sortimentsergänzung bieten. Nutze deine Chance darauf. Übrigens, im LEH-Bereich amortisiert sich ein DX 1000 Modell in weniger als 6 Monaten, also worauf noch warten?
  • Metzger
    So gut dass duals Profi nochbesser wirst Wenn es um die Wurst geht, dann macht dir keiner etwas vor. Und beim Schinken und Frischfleisch ist das auch so. Mit dem DRY AGER® Fleischreifeschrank hast du ein Werkzeug in der Hand, das dich noch besser macht und dir wertvolle Reifemöglichkeiten eröffnet. Neue spannende Waren für dein Produktportfolio auf Knopfdruck – selbstgemacht. Das spart dir Zeit, macht dich kreativer denn je und gibt dir ein Gefühl der Produktsicherheit, das dich ruhig schlafen lässt. Denn für dich steht mit Sicherheit immer eins im Mittelpunkt: Der Kunde. Und damit das so bleibt kannst du mit dem DRY AGER Reifeschrank deine Delikatessen direkt vor den Augen deiner Kunden reifen. Das sorgt für Vertrauen, Gesprächsstoff und eine einzigartige Warenpräsentation. Das ist Ladendesign am Puls der Zeit.
  • Hotel
    Stressfrei altern und Wellness für den Gaumen. Biete deinen Gästen mehr! Der DRY AGER® Reifeschrank integriert sich auch in große Küchen optimal und bietet so die Möglichkeit, die eigene Speisekarte auf attraktive Weise zu erweitern. Ist der DRY AGER® Reifeschrank im Hotel-Restaurant platziert, dann bietest du deinen Gästen nicht nur eine weitere kulinarische Delikatesse, sondern auch ein optisches Highlight der Extraklasse. Fleisch-, Schinken-, Käse- oder Weinspezialitäten direkt vor den Augen deiner Gäste reifen und lagern. Das sorgt für Gesprächsstoff und größeren Umsatz. Und dass du dabei die Sicherheit eines optimalen Reifeprozesses genießt und nichts weiter machen musst, als zusehen, macht’s dir leicht.
  • Restaurant
    So gut dass Profis gerne wieder Laien werden wollen Zeit sparen und dabei gut ausschauen – das kann der DRY AGER® Reifeschrank für dich in deinem Restaurant. Da das Gerät eigenständig arbeitet und die Reifeprozesse permanent optimal ablaufen, können du und deine Mitarbeiter sich voll und ganz um die Gäste kümmern. Und als attraktives Highlight inszeniert dient der DRY AGER® Reifeschrank noch als wirkliches Alleinstellungsmerkmal deines Restaurants. Denn wo kann sich der Gast sonst auf solch attraktive Weise sein Lieblingsstück Fleisch aussuchen?
  • Zuhause
    Zuhause sind aller guten Dinge dry Weil dir wichtig ist, was du isst: Mit der neuen Generation der DRY AGER® Reifeschränke kannst du ganz einfach deine Lebensmittel veredeln. Mit Ergebnissen, die auch Profis überzeugen. Kein Risiko mehr durch Fehlbedienungen wertvolle Fleischstücke zu zerstören – dank den perfekt abgestimmten Reifeprogrammen gelingt dir Fleisch, Wurst, Käse und mehr immer absolut auf den Punkt. Einen DRY AGER® Reifeschrank einzusetzen, bedeutet auch, Nachhaltigkeit zu leben. Denn so lässt sich aus wertvollen Lebensmitteln immer das Beste herausholen – bei dir zuhause. Ganz ohne lange Lieferketten – dafür mit transparenter Herkunft. Entdecke die neuen Möglichkeiten rund um deinen neuen DRY AGER® Reifeschrank!
  • Was unterscheidet eine DRY AGER Reifezelle von einem normalen Kühlraum?
    Grundsätzlich lässt sich sagen, dass sich eine begehbare Reifezelle von DRY AGER in genau zwei Dingen von einer herkömmlichen Kühlzelle unterscheidet: Dry Aging-Technik sowie ein individuelles Design. Ein gewöhnlicher Kühlraum kann nur die Temperatur steuern, wohingegen die Reifezellen von DRY AGER voll mit allen Dry Aging-Features ausgestattet sind. Regelung von Luftfeuchtigkeit, Temperatur, Luftstromgeschwindigkeit und eine aktive Entkeimung machen das Dry Aging erst möglich und hygienisch sicher. Durch die Option die Parameter exakt zu steuern, ist es möglich mit wenig Reifeverlust zu reifen und beste Ergebnisse zu erzeugen. Auch kann nur deshalb die Verkehrsfähigkeit von gereiften Lebensmitteln garantiert werden. Der zweite Aspekt ist die Tatsache, dass die Reifezellen von DRY AGER einfach gut aussehen und designtechnisch sogar für den Kunden einen Mehrwert bieten können. Dadurch ist es möglich die Reifezelle im Verkaufsraum oder in Bereichen in denen sich Kunden aufhalten zu platzieren. Der Anblick deiner Dry Aged Lebensmittel wird deine Kunden begeistern, vom erheblich höheren Umsatz ganz zu schweigen.
  • Warum gibt es keine Standardgrösse?
    Jeder Verkaufs- oder Produktionsraum ist anders. Ist eine Kühlinfrastruktur vor Ort, ist das Platzangebot beschränkt, ist eine Sonderform erforderlich oder müssen farbliche Vorgaben erfüllt sein? Um auf all die Eigenheiten, die deine Lokalität und deine Anforderungen und Wünsche aufweisen, eingehen zu können, ist es zwingend erforderlich jede Reifezelle individuell anzufertigen. Nur so wird garantiert, dass diese zu 100 % auf dich zugeschnitten ist und funktioniert.
  • Ist die Planung einer Reifezelle kompliziert?
    Nein, denn dir steht zu jedem Zeitpunkt des Planungsprozesses ein persönlicher Experte von DRY AGER zur Seite, der mit dir gemeinsam deinen Reiferaum plant. Im ersten Schritt füllst du dazu einfach dieses Formular aus, oder du rufst direkt das Experten-Team unter 052 511 79 00 an. Darauf basierend wird ein erster Vorschlag erarbeitet, der Schritt für Schritt gemeinsam weiter verfeinert wird. Wenn alles passt, geht die Reifezelle in Produktion und das DRY AGER Montage-Team baut die Zelle bei dir auf, oder du bestellst alles als Bausatz zur einfachen Selbstmontage – bei steckerfertiger Technik absolut zu empfehlen.
  • Ich bin mir nicht sicher, welches Reifeaggregat-System das richtige für mich ist. Was tun?
    Das ist nicht schlimm. Genau dafür sind unsere Experten für dich da. Melde dich gerne bei uns via Telefon (052 511 79 00) oder E-Mail (info@dryagerschweiz.ch) und wir finden gemeinsam mit dir die perfekte Lösung.
  • Ist die Planung eines Split-Systems oder Verdampfer-Systems kompliziert?
    Nein, denn zu jedem Zeitpunkt steht dir ein Berater von DRY AGER® zur Verfügung, der mit dir gemeinsam alle Schritte bis zur Lösung durchgeht. Zuerst füllst du einfach dieses Formular aus, oder du rufst direkt das Experten-Team unter 052 511 79 00 an. Darauf basierend wird dir eine Lösung vorgeschlagen.
  • In welchen Umgebungstemperaturen funktionieren die Reifeaggregate?
    Alle Reifeaggregate sollten zwischen einer minimalen Umgebungstemperatur von +10 °C und bei einer maximalen Umgebungstemperatur von +35 °C betrieben werden. Wir möchten immer sicherstellen, dass alles einwandfrei in deiner Infrastruktur funktioniert. Deshalb kann es vorkommen, dass wir in manchen Fällen bei dir zu deinem Standort nachfassen und ggf. die Leistungsklasse deines gewünschten Gerätes nach oben oder unten anpassen.
  • Was muss ich bei der Montage der Reifeaggregate beachten?
    Die All-in-one Reifeaggregate (DX 6000, DX 7000, DX 8000) können von dir selbst ganz einfach montiert werden. Die mitgelieferte Anleitung zeigt dir alle relevanten Schritte. Vom Ausschnitt in der Zellendecke bis zur Inbetriebnahme. Die Split- und Verdampfer-Systeme müssen von einer zertifizierten Kältefachfirma installiert und abgenommen werden. Wir empfehlen hier auf lokale Dienstleister zurückzugreifen. Solltest du dir nicht sicher sein, wer der ideale Partner für dich ist, dann helfen wir dir dabei gerne.
  • Technische Daten
    Gehäuse aussen grau pulverbeschichtet Spannung 230 V Temperaturbereich elektronisch in 0,1 °C Schritten einstellbar: 0 °C bis +25 °C Humicontrol Luftfeuchtigkeit elektronisch einstellbar von 60 bis 90 % (kein Wasseranschluss erforderlich) DX AIRREG optimale Luftströmung, Frischluft-Aktivkohlefilter und UVC-Entkeimung Geringer Gewichtsverlust am Knochen nach 4 Wochen nur ca. 7-8 % Abtauautomatik, Automatische Kondensationsverdampfung, optischer und akustischer Alarm DX 6000 Premium für bis zu 10 m³ Raumvolumen, Art. Nr. DX 6000 KÄLTELEISTUNG – 1000 W NENNAUFNAHME – 680 W / 16 A ABMESSUNGEN – 400 x 700 x 900 mm (HxBxT) DX 7000 Premium für bis zu 16 m³ Raumvolumen, Art. Nr. DX 7000 KÄLTELEISTUNG – 1800 W NENNAUFNAHME – 1260 W / 16 A ABMESSUNGEN – 500 x 860 x 1000 mm (HxBxT) DX 8000 Premium für bis zu 24 m³ Raumvolumen, Art. Nr. DX 8000 KÄLTELEISTUNG – 2300 W NENNAUFNAHME – 1800 W / 16 A ABMESSUNGEN – 500 x 860 x 1000 mm (HxBxT) Technische Daten zu Split-System und Verdampfer-System auf Anfrage.
  • Wieso lohnt sich das Buch für mich als Hobbykoch, Fleischliebhaber oder Geniesser?
    Mit dem Buch Dry Aging Bibel kannst deinen Genusshorizont extrem erweitern. Nur Rindfleisch im DRY AGER® Reifeschrank zu reifen ist super und das Ergebnis ist genial. Aber es wartet noch ein beinahe unendliches Spektrum von weiteren Delikatessen aus der Wurst-, Schinken-, Käse- und Fischwelt auf dich. Mit dem Buch findest du dazu alle nötigen Informationen, einfach und übersichtlich aufbereitet und mit Schritt-für-Schritt Anleitungen versehen. Damit ist es für dich ein Leichtes zuhause die eigene Gaumenfreude herzustellen. Mit den SmartAging®-Reifeprogrammen musst du dir dabei keine Gedanken mehr über die richtigen Parametereinstellungen machen. Denn die Reifeprogramme laufen automatisch ab und sind perfekt auf die Lebensmittel angepasst. Damit kannst du sicher sein, dass Reifeverluste, durch falsche Parameter, ausgeschlossen werden. Denn wer will schon ein teures Stück Fleisch, Fisch oder Schinken wegwerfen, weil man falsche Parameter eingestellt hat.
  • Brauche ich das Buch zwingend für die neue DRY AGER® Premium S Modellreihe?
    Natürlich nicht. Du kannst den Reifeschrank DRY AGER® Premium S auch ohne das Buch vollumfänglich bedienen. Allerdings findest du im Buch alle für dich relevanten Informationen rund um das Thema Dry Aging, SmartAging®, DX TasteReg® und die ideale Bedienung deines Reifeschranks übersichtlich aufbereitet. Mit dem Buch kannst du die Möglichkeiten deines Reifeschrankes voll ausnützen und profitierst von unzähligen Inspirationen und nützlichen Tipps und Tricks. Das Buch ist sozusagen die perfekte Ergänzung zu deinem DRY AGER Reifeschrank.
  • Wieso lohnt sich das Buch für mich als professioneller Metzger oder Gastronom?
    Auch du als Profi kannst von den Inhalten des Buches profitieren. Unzählige Reiferezepte machen es dir leicht dein Produktportfolio zu erweitern und mal Dinge auszuprobieren, die dir bisher zu aufwändig waren. Du wirst auch überrascht sein, welche Dry Aging-Möglichkeiten sich dir mit B- und C-Cuts oder bisher undenkbaren Stücken eröffnen. Betätige mit der Dry Aging Bibel den Startknopf in eine völlig neue Dimension der Wertsteigerung und setze bei dir vor Ort „Nose-to-Tail“ vollwertig um, ohne Kompromisse. Das Buch liefert dir dazu alle nötigen Informationen. Von Hinweisen zur Ausgangsqualität, Warenauswahl, Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Workshops über wertvolle Insider-Tipps bis hin zum richtigen SmartAging®-Reifeprogramm. Damit kannst du sicher sein, dass dein hergestelltes Produkt auch verkehrsfähig und für deine Kunden optimal hergestellt wurde. Denn mit einem Knopfdruck ist das Reifeprogramm am DRY AGER Premium S eingestellt und alles läuft automatisch ab. Mit dem Backgroundwissen, das du im Buch findest, kannst du deine Gäste und Kunden mit interessanten Fakten rund um das Thema Dry Aging noch mehr als bisher schon, von deinem Produkt überzeugen und begeistern.
  • Kann ich das Buch auch in Kombination mit einem älteren DRY AGER® Reifeschrankmodell verwenden?
    Alle Informationen, Inspirationen, Schritt-fürSchritt-Anleitungen, Zutatenlisten usw. gelten natürlich auch für die Herstellung von trockengereiften Lebensmitteln in älteren DRY AGER® Reifeschränken. Allerdings kannst du die im Buch angegebenen, perfekt an die Reiferezepte angepassten SmartAging®-Reifeprogramme nicht anwenden, da ältere DRY AGER® Modelle nicht über die SmartAging®-Technologie verfügen. Nur DRY AGER® Premium S Modelle eröffnen auf Knopfdruck eine völlig neue Dimension des Dry Aging. Willkommen in der Zukunft!
  • In welcher Beziehung steht das Buch zum DRY AGER® Reifeschrank?
    Das Buch Die Dry Aging Bibel und die DRY AGER® Reifeschränke der Premium S Serie ergänzen sich perfekt. Denn bei allen im Buch gezeigten Reiferezepten sind gleich die richtigen SmartAging® Reifeprogramme, die du direkt am Gerät eingeben kannst, mit angegeben. Deshalb kannst du dir im Buch beispielsweise ganz einfach ein Wurstrezept aussuchen, nach den angegebenen Schritten vorgehen und die Rohwurst dann ganz bequem mit dem richtigen Reifeprogramm reifen lassen. Für jeden Schritt findest du alle Informationen im Buch. Die Dry Aging Bibel hilft dir in allen Situationen, von der Auswahl des Ausgangproduktes, über die Vorbereitung und Herstellung der Rohware bis hin zur perfekten Reifung und Zubereitung. Das Buch ist die ultimative Allzweckwaffe im professionellen Umgang mit deinem DRY AGER Premium S Reifeschrank.
  • Darf ich Fisch und Fleisch gemeinsam in den DRY AGER® Reifeschrank hängen?
    Das ist keine gute Idee, auch Käse sollte nicht zusammen mit Fisch reifen. Deshalb sieht man inzwischen in vielen Top-Restaurants auf der Welt getrennte DRY AGER® Reifeschränke für Fisch und Fleisch. Auf jeden Fall solltest du deinen DRY AGER® Reifeschrank, bevor du ihn mit anderer Ware füllst, reinigen und desinfizieren.
  • Was muss ich beim Fischkauf für Dry Aging beachten?
    Die Rohware ist – wenn möglich – vor wenigen Stunden einzeln (nicht in grossen Netzen) gefangen, gekühlt transportiert und noch nicht ausgenommen worden. Im Idealfall wurde der Fisch mit der Ike-Jime-Methode geschlachtet und hat nach dem Ausbluten keinen Kontakt mit Wasser mehr gehabt. Viele Händler, die auch die Top-Gastronomie beliefern, können solche Ware beschaffen. Wenn du Hobby-Angler oder -Fischer bist, ist all das ohnehin kein Problem.
  • Was ist die Ike-Jime-Methode?
    Hierbei wird der Fisch mit einem gezielten Stich ins Gehirn getötet. Sofort danach startet der Kiemenschnitt das Ausbluten, und ein durch das Rückenmark gesteckter Draht beendet die postmortalen motorischen Reflexe, was die Filetmuskeln noch zarter werden lässt. Am Ende blutet der Fisch langsam im Eiswasser so komplett aus, wie es für ein späteres Dry Aging hygienisch unerlässlich ist. Für diese Methode gibt es eine Vielzahl guter Tutorials im Netz.
  • Wie bereite ich Dry Aged Fisch zu?
    Im Grunde wie frischer Fisch, also Rohverzehr, kurz angebraten, gegrillt, pochiert, gedünstet oder Sous-Vide. Wichtig ist nur, dass du ihn nicht zu lange durchgarst. Am besten kommt die Veredelung im DRY AGER® Reifeschrank zum Tragen, wenn du die Filets roh wie Sashimi und Tatar oder mariniert als Ceviche, Tiradito oder Crudo servierst. Beim Zubereiten von Filets in der Pfanne am besten auf der Hautseite scharf anbraten, bis die Filet-Oberfläche lauwarm wird. Dann umdrehen, Pfanne vom Herd ziehen und kurz fertig garen. Sehr lang gereifter Tuna oder Lachs kann auch in dickeren Tranchen wie Rinderfilet gebraten und mit einer Kalbsjus serviert werden, während in Koteletts geschnittener, kurz gegrillter Karpfen sogar mit einer Whisky-basierten BBQ-Sauce harmoniert – die Grenze zwischen Fisch und Fleisch verschwimmt.
  • Was muss ich beim Filetieren von Dry Aged Fisch beachten?
    Beim Filetieren von Fisch aus dem DRY AGER® Reifeschrank kannst du mehrere positive Überraschungen erleben: Die Filets lassen sich rückstandsfreier von der Haut lösen und bieten deinem Messer genau den Tick mehr Widerstand, um absolut exakte Portionen z.B. für Sushi und Sashimi zu schneiden. Grosse Fische, von denen Tranchen senkrecht zur Muskelfaser geschnitten werden, lassen sich nach und nach abfiletieren und dazwischen wieder in den DRY AGER® Reifeschrank hängen. Wichtig: Bedecke die dabei entstehenden angeschnittenen Filetflächen mit Butterbrotpapier.
  • Welche Preset-Programme meines DRY AGER® Reifeschrank eignen sich zur Fisch-Reifung?
    Der DRY AGER® Reifeschrank mit SmartAging Technologie (Premium S Modelle) bietet für die Reifung von Fisch zwei Programme. Ganzer Fisch: P14 Fischfilet: P15.
  • Welche Fischarten eignen sich für das Dry Aging?
    Am besten geeignet sind Meeresfische mit höherem Fettgehalt wie Heilbutt, Hamachi, Stachelmakrelen, Bernsteinmakrele, Gelbflossenmakrele, Thunfisch, Bonito, Lachs, Schwertfisch, Black Cod oder Barramundi. Weniger bis gar nicht ist die Trockenreifung von Fischen mit loser Muskelstruktur möglich wie Petersfisch, Brasse, Wittling oder der Flunder. Generell eignen sich Seefische etwas besser als Süsswasserfische, bei denen kein Meersalz vor Bakterienbefall schützt. Bei sehr akurater Hygiene lassen sich aber auch Karpfen, Forelle oder Flusszander hervorragend trockenreifen.
  • Was kann ich beim Dry Aging von Fisch falsch machen?
    Jede Menge Probleme können auftreten, wenn das Ausgangsprodukt fehlerhaft ist, also noch Blutreste enthält, nicht absolut sauber ausgenommen wurde, oder aus einem Fang stammt, bei dem der Fisch starkem Stress ausgesetzt war. Wichtig ist auch die absolute Hygiene bei der Vorbereitung – trage am besten auch beim Hantieren mit dem Fisch während der Reifung im DRY AGER® Reifeschrank Silikonhandschuhe. Ansonsten musst du am und im Fisch immer alles möglichst trocken halten. Und klar: er darf auf keinen Fall anfangen, fischig zu riechen. Sicherheitshalber kannst du alle 3-4 Tage prüfen, ob der pH-Wert in den Filets halbwegs unverändert bleibt. Fällt er stark ab, solltest du der Fisch nicht mehr verzehren.
  • Wie schmeckt Dry Aged Fisch?
    Auf jeden Fall in keinster Weise fischig, sondern eher edel-nussig, komplex, meerig und intensiv mit überraschend kräftigen Umami-Noten. Die Textur bleibt saftig, wird aber leicht mürbe, marzipanig und seidig. Im Vergleich mit Frischfisch haben Dry Aged Filets ein weitaus breiteres Geschmacksspektrum.
  • Wie lange lasse ich Fisch im DRY AGER® Reifeschrank reifen?
    Das hängt nicht nur von der Fischart ab, auch jeder einzelne Fisch hat seine ideale Reifezeit. Plattfische wie Steinbutt oder Seezunge reifen ähnlich wie komplette Seiten mit Haut von Lachs, Kabeljau/Skrei oder Thunfisch nur wenige Tage, grosse Fische mit Haut 21 Tage bis ca. 4 Wochen. Spezialprodukte wie Pastrami vom Wildlachs oder Hamachi-Schinken können auch schon mal bis zu 6 Monate im DRY AGER® Reifeschrank bleiben.
  • Wie lange kann ich Dry Aged Fisch lagern?
    Grosse Fische, von denen portionsweise abfiletiert wird, kannst du auch noch 1-2 Wochen im DRY AGER® Reifeschrank hängen lassen. Wenn nach erfolgter Trockenreifung ein längs abgetrenntes Filet nicht komplett verzehrt wird, kann der Rest straff vakuumiert im Kühlschrank bis zu 14 Tage gelagert werden.
  • Ist die Lieferung als 110 V Version möglich?
    Die Möglichkeit besteht. Bitte bei Interesse hier gerne die Verfügbarkeit per Mail anfragen: info@dryagerschweiz.ch
  • Sind die Füsse höhenverstellbar?
    Ja, ca. 2 cm lässt sich jeder Stellfuss in der Höhe verstellen
  • Welche Erfahrung hat Landig & Lava im Bereich Fleischkühlung?
    Wir haben begonnen den DRY AGER® mit viel Herzblut im Jahre 2011, zusammen mit einem Lebensmittel-Labor und 2 Metzgern zu entwickeln (Markteinführung war 2015) und können heute mit vollem Stolz behaupten, dass die Technik, das Design & auch der Preis passt. Neben dem DRY AGER® produzieren wir auch Vakuummaschinen sowie Kühlaggregate und Kühlschränke für Wild, insgesamt haben wir mehr als 35 Jahre Erfahrung im Bereich der Fleischkühlung.
  • Wie hoch ist der Lautstärkepegel des Gerätes?
    Die normierte Messung ergibt beim DX 1000® einen Schallleistungs-Wert von 52dB(A) und beim DX 500® einen Wert von rund 48dB(A). Um diesen Wert vergleichen zu können: Sprechender Mensch bei 1 m Entfernung zur Schallquelle: 40 – 60 dB(A).
  • Wo finde ich die Einbaumasse bei Integration?
    Diese finden Sie in der Bedienungsanleitung oder direkt hier.
  • Ist das Gerät zum Reifen (Vollreifeschrank) oder nur Nachreifen gebaut?
    Der DRY AGER® ist selbstverständlich ein Vollreife-Profischrank, reift also frisches Fleisch bzw. Schinken oder Wurst (von der Rohwurst bis zum fertigen Produkt). Keineswegs demanch mit einem reine Fleisch-Lagerschrank zu vergleichen, der bei Weitem nicht diese Technik aufweisen kann.
  • Wo finde ich Angaben zu: Kältemittel, Anschlusswerte und Betriebsspannung?
    DX 500® Kältemittel: R 600 a Anschlusswerte und Betriebsspannung: 0,61 A / 220-240 V / 50 / 60 Hz DX 1000® Kältemittel: R 600 a Anschlusswerte und Betriebsspannung: 1,0 A / 220-240 V / 50 / 60 Hz
  • Wie hoch ist der Stromverbrauch?
    DX 500® Der Stromverbrauch liegt bei ca. 1,0 KWh/24 Std. (gemessen bei Einstellung +1°C und Umgebungstemperatur +25°C.) DX 1000® Der Stromverbrauch liegt bei ca. 1,7 KWh/24 Std. (gemessen bei Einstellung +1°C und Umgebungstemperatur +25°C.)
  • Das Gerät ist innen aus Kunststoff, ist das besser als Edelstahl?
    Kunststoff hat abgerundete Ecken und Kanten, ist somit sehr einfach und schnell zu reinigen mit dem DRY AGER Spezialreiniger. Im Gewerbe-Bereich ist der Kunststoff zugelassen und wird seit Jahrzehnten eingesetzt, auch das Labor hat eine nahezu keimfreie Oberfläche bestätigt. Zusätzlicher positiver Effekt: Das Gerät ist dadurch leichter und handlicher. Der Kunststoff-Innenbehälter wurde für Fleisch-Reifeschränke geschützt und als Gebrauchsmuster eingetragen. Neu – ab sofort serienmässig: Alle DRY AGER® haben serienmässig einen antibakteriellen Innenbehälter (mit Silberionen beschichtet) – dieses Matrial tötet Keime und Bakterien bei Kontakt sofort ab, somit ein weiterer Pluspunkt für ein optimales Reifeklima im Gerät.
  • Kann ich die Temperatur und Luftfeuchtigkeit exakt regeln?
    Selbstverständlich, unbedingt erforderlich für ein professionelles Dry-Aging – die Werte sind elektronisch regelbar: Luftfeuchtigkeit (60 bis 90 %) und Temperatur (0 bis +25 °C) jeweils in 0,5 % und 0,1 °C Schritten.
  • Was sagen bisherige Käufer, gibt es Referenzen?
    Unsere Kunden sind begeistert und haben im Gewerbebereich ihren Fleischumsatz bei Dry Aged Beef nahezu verdoppelt. Auch aus dem Haushaltsbereich gibt es durchweg ein positives Feedback. Hier finden Sie ein paar der vielen Referenzen und Erfahrungsberichte.
  • Beschlägt teilweise die Scheibe, wenn das Gerät kühlt?
    Nein, die Scheibe ist 3-fach verglast, ein Beschlagen bei geschlossener Türe ist nicht möglich. Nur wenn die Türe länger als eine halbe Minute geöffnet wird, beschlägt die Scheibe kurz und ist Sekunden später wieder frei.
  • Weshalb ist das Gerät so preiswert und kann so viel?
    Der DRY AGER® wurde nicht in erster Linie für den Fachhandel mit grosser Händlerspanne kalkuliert, sondern für den Direktvertrieb, direkt zum Kunden. Zudem konnte man intern auf bestehende Gehäuse und Formen zurückgreifen und hatte keine hohen Investitionskosten in Werkzeuge. Die aufwändige Technik (mit 5 Gebrauchsmustern gesetzlich geschützt) konnte man durch viel Erfahrung in jahrelanger Entwicklungsarbeit zu einem fairen Preis in Deutschland und Europa herstellen.
  • Wo liegen die Vorteile gegenüber anderen Reifeschränken?
    Top Qualität zum günstigen Preis, bei Fertigung in Deutschland. Ansprechendes Design (mehrfach prämiert), sehr leise, integrierfähig, UVC-Entkeimung, Aktivkohlefilter, Saltair®-Salz-System, Funktion ohne Wasseranschluss, metallbedampfte getönte Scheibe, LED Innenbeleuchtung, höhenverstellbare Aufhänge-Vorrichtung. Ein sehr wichtiges Argument ist auch der sehr geringe Trocknungsverlust im DRY AGER: -Rindfleisch: Nach 4 Wochen nur ca. 7 – 8 % | Nach 6 Wochen nur ca. 12 % -Schweinefleisch: Nach 3 Wochen nur ca. 9-10 % INFO: Andere „Gerätschaften zum Dry Aging“ können nach unseren Tests bis zu 3 x höhere Trocknungsverluste haben und das merkt man sofort im Geldbeutel.
  • Hat das Gerät innen eine Luftzirkulation bzw. ein Umluftsystem?
    Ja, das Gerät besitzt ein Luft-Umwälzsystem welches in punkto Luftgeschwindigkeit und Luftführung speziell auf die Trockenreifung von Fleisch, Schinken & Wurst abgestimmt ist. Vom geringen Gewichtsverlust durch Austrocknung im DRY AGER® sind die Kunden begeistert.
  • Kann ich das Gerät auch als Standgerät aufstellen?
    Ja, problemlos – bei beiden Modellen möglich, die Stellfüsse sind höhenverstellbar. Was beim grossen DX 1000® super dazu passt: Das DRY AGER Podest.
  • Wie viel Fleisch passt rein und wie hoch ist der Trocknungsverlust?
    DRY AGER – DX 500® Der kompakte, kleinere DRY AGER DX 500 bietet Platz für bis zu 20 kg Fleisch. Idealerweise werden 4 einzelne Cuts auf den serienmässigen Rostauflagen verteilt, jeder Cut hat dabei bis zu 5 kg. Auch ist es möglich mittels des optionalen Gehänges bis zu 2 halbe Rücken mit bis zu 7 – 9 kg in das Gerät zu hängen. DRY AGER – DX 1000® 2-3 ganze Rückenstränge hängend, mit je bis zu 25 kg oder 8 halbe Rückenstränge hängend a. 10-12 kg oder beim Einsatz von 5 Rostauflagen bis zu 4 Teilstücke pro Rost, was maximal ca. 100 kg Fleisch entspricht. Dank der ausgefeilten Technik ist der Trocknungsverlust im DRY AGER sehr gering: -Rindfleisch: Nach 4 Wochen nur ca. 7 – 8 % | Nach 6 Wochen nur ca. 12 % -Schweinefleisch: Nach 3 Wochen nur ca. 9-10 % Ein weiteres Argument das für die Anschaffung des DRY AGER spricht, denn andere „Gerätschaften zum Dry Aging“ können nach unseren Tests bis zu 3 x höhere Trocknungsverluste haben und das merkt man sofort im Geldbeutel.
  • Weshalb ist kein Wasseranschluss erforderlich?
    Wir benötigen aufgrund einer ausgefeilten Technik und einer speziellen Komponentenkombination keinen Wasseranschluss. Zusätzlich: Das Wasser im Gerät (durch das Fleisch) und der Eisansatz reichen uns vollkommen aus, zudem haben wir einen Aktivkohlefilter (geschützt als Gebrauchsmuster in Reifeschränken für Fleisch), der laufend die Luft austauscht bei sinkendem Luftdruck im Gerät. Wichtiger Hinweis: Geräte mit Ultraschallbefeuchter bzw. Wasserbehälter können im Wassertank stark verkeimen und bei kalkhaltigem Wasser ist die Funktion der Befeuchtung meist beeinträchtigt, zudem haben diese Geräte oft eine UV-Beleuchtung im Geräteinneren, die das Fleisch direkt anstrahlt – das ist in Europa jedoch so nicht zugelassen und die Fleischoberfläche kann negativ beeinflusst werden.
  • Ist das Gerät ringsum aus Edelstahl oder nur an der Front?
    Das Modell DX 1000 ist seitlich aus Edelstahl gefertigt und macht auch als reines Standgerät ohne Einbau eine gute Figur. Was hier super dazu passt: Das DRY AGER Podest. Der beliebte Reifeschrank DX 500 ist seitlich mattschwarz pulverbeschichtet und besitzt eine hochwertige Edelstahltüre – eine optisch super ansprechende Kombination.
  • Muss ich das Gerät selbst abtauen?
    Nein, das Gerät taut automatisch ab und das Tauwasser verdunstet in einem Auffangbehälter auf dem Kompressor, hinten am Gerät.
  • Welche Geräte-Grössen sind aktuell lieferbar?
    Das Sortiment umfasst derzeit zwei Grundmodelle, die unserer Meinung nach optimal sind für das Dry-Aging Zuhause oder im Gewerbe. Beachten Sie bitte, dass jedes Modell integriert werden oder als Side-by-Side aufgestellt werden kann, somit sind die Nutzungsmöglichkeiten nahezu unbegrenzt. DRY AGER – DX 500® Der kompakte, kleinere DRY AGER DX 500 bietet Platz für bis zu 20 kg Fleisch. Masse ca. 60 x 60 x 91 cm (BxTxH) DRY AGER – DX 1000® Der grosse DX 1000 für bis zu 100 kg Fleisch ist perfekt um ganze Rücken abzuhängen, somit ist der Gewichtsverlust am geringsten. Masse ca. 70 x 75 x 165 cm (BxTxH)
  • Welche Wirkung/Auswirkung haben die Saltair Salzblöcke?
    Salz hat eine luftentkeimende Wirkung, ausserdem: Sobald sich das Salz etwas verflüssigt kann es in die Luft übergehen und auf das Fleisch einwirken. Zudem beeinflusst es positiv die Einhaltung der eingestellten Luftfeuchtigkeit im Gerät.
  • Kann das Gerät auch Schinken, Käse und Wurstwaren reifen?
    Der DRY AGER® ist einsetzbar um Schinken und Wurstwaren (auch bereits von der Rohwurst ausgehend!) zu reifen, die jeweiligen Werte für Luftfeuchtigkeit (60 bis 90 %) und Temperatur (0 bis +25 °C) kann elektronisch geregelt werden, zudem ist es mögliche die serienmässige Entkeimung zu- oder abzuschalten. Auch als Käse-Lagerschrank ist das Gerät selbstverständlich einsetzbar. Übrigens: Das Gerät ist dank der Entkeimung auch perfekt für Obst & Gemüse einsetzbar ist, denn bei +1 Grad und regelbarer Feuchte + Entkeimung bleiben diese Produkte so lange frisch wie vermutlich in sonst keinem Frische-Kühlschrank – ausser man vakuumiert sie zuvor in einem Lava Vakuumiergerät – mehr Infos hierfür unter: Vakuumiergerät LAVA
  • Welche Werte für Temperatur und Luftfeuchtigkeit stelle ich ein?
    Neben den Genen und der Rasse entscheidet das Futter und die Haltung über die Fleischqualität, aus diesem Grund empfehlen wir Tiere, die grösstenteils auf der Weide waren, viel Bewegung hatten und möglichst gar nicht oder nur sehr wenig mit Silage gefüttert wurden.
  • Warum schmeckt Dry Aged Beef besser als Fleisch aus dem Vakuumbeutel?
    Nassgereiftes Fleisch aus dem Vakuumbeutel schmeckt durch den hohen Anteil an Milchsäurebakterien oft säuerlich metalisch Trockengereiftes Fleisch oder Dry Aged Beef reift langsam und entwickelt einen ganz besonderen, nussig intensiven Eigengeschmack, wer es einmal probiert hat möchte kein anderes Fleisch mehr essen.
  • Reift das gereifte Fleisch nach dem Vakuumieren im Vakuumbeutel noch weiter?
    In der Kühlung ja, deshalb maximal 1 Woche vakuumiert gekühlt lagern. In der Tiefkühlung wird der Reifeprozess gestoppt.
  • Was mache ich mit dem Fleisch, wenn ich nicht alles verkaufen kann?
    Vakuumieren mit einem hochwertigen Vakuumiergerät und einfrieren, die Fleischqualität bleibt so bis zu 3 Jahre voll erhalten, zudem kann das rasche Einfrieren sich positiv auf die Fleischqualität auswirken.
  • Kann man auch andere Stücke reifen oder nur den Rücken?
    Auch das Reifen von Teilstücken ist möglich, idealerweise mit Rindertalg einreiben, gerade bei Teilstücken, die keine schützende Fettschicht haben verhindert das zu viel Verschnitt.
  • Wie kann ich den Reifeprozess im Dry Ager beschleunigen?
    Indem man die Temperatur etwas erhöht auf ca. +3 °C, die Reifezeit würde sich dann auf ca. 3 Wochen verkürzen. Das beste Ergebnis jedoch erzielt man bei einer Reifezeit von 4 – 5 Wochen und ca. +1,5 °C.
  • Kann ich Frischfleisch zu bereits gereiftem Fleisch hängen oder legen?
    Ja, kein Problem, man kann theoretisch 4 Rücken mit unterschiedlichen Reifegraden im Gerät reifen. Die AIRREG® UVC-Entkeimung (als Gebrauchsmuster geschützt) sorgt dafür, dass keime über die Luft nicht übertragen werden, sollte einer der Rücken leicht keimbelastet sein.
  • Ist es lebensmittelrechtlich unbedenklich Fleisch für viele Wochen reifen zu lassen?
    In einem Profi-Reifeschrank wie dem DRY AGER ist es absolut unbedenklich. Reifen ist nichts anderes, als ein elektronisch gesteuerter Zersetzungsprozess in einem speziell dafür gebauten Gerät. Labor-Tests, die unabhängig und neutral durchgeführt wurden (jede Woche wurde eine Fleischprobe an ein Labor geschickt, insgesamt 10 Wochen lang) bestätigen die sensorische Unbedenklichkeit und Freigabe zum Verzehr & Verkauf, selbst nach 10 Wochen Reifezeit.
  • Kann ich wirklich Zuhause Fleisch fachgerecht reifen?
    Das ist möglich, hier gibt Ihnen dieser 10-Punkte Plan hilfreiche Tipps. Neben dem DRY AGER empfehlen wir noch ein paar wichtige Utensilien wie: Latex-Schutzhandschuhe, Knochensäge, Arbeitsschürze, Ausbeiner-Messer und für die Verpackung und das spätere Einfrieren ein Vakuumiergerät.
  • In USA hat das Dry Aged Beef oft eine Schimmel-Schicht, wie ist das bei uns?
    In Deutschland ist das Einreiben mit Schimmelsporen nicht erlaubt. Beim DRY AGER® benötigen Sie keine zusätzliche Geschmacks-Beeinflussung durch Schimmel, das Fleisch reift wunderbar natürlich und intensiv im Arome, ohne Zusätze im Gerät, zudem kontrollierter als in jedem US-Kühlhaus, das in der Regel gar nicht speziell für das Dry Aging gebaut wurde und ehrlich gesagt hygienisch & lebensmitteltechnisch eine echte Katastrophe darstellt.
  • Wie reife ich sehr mageres Fleisch, dass es nicht zu sehr abtrocknet?
    Wir empfehlen hier das Einreiben mit Rindertalg, dieser schützt die sehr mageren Stücke. Filet jedoch sollte am Rücken nach ca. 1 Woche Reifezeit komplett entfernt werden oder mit Rindertalg eingerieben werden.
  • Kann ich das gereifte Fleisch einfrieren, wenn ja, wie lange hält es?
    Bis zu 3 Jahre in der Tiefkühltruhe, sofern es vakuumiert ist.
  • Wie stoppe ich den Reifeprozess?
    Durch das Einfrieren im Vakuumbeutel.
  • Wie lange kann ich das Fleisch nach dem Reifen noch im Dry Ager lagern?
    Bis zu 1 Woche ist problemlos möglich, anschliessend bitte vakuumieren und noch max. 1 Woche gekühlt aufbewahren, oder direkt vakuumiert einfrieren, mit einem guten Vakuumiergerät hält es eingefroren bis zu 3 Jahre in der Tiefkühltruhe, ohne Qualitätsverlust.
  • Beeinflussen die Saltair Salzblöcke den Fleischgeschmack beim Reifen?
    Geschmacklich hat das Salz erst dann eine Auswirkung, wenn es sich verflüssigt und in die Luft übergeht. Es wird in einem Labor-Test noch überprüft, ob sich tatsächlich das Fleisch im Geschmack verändert. Beobachtet wurde bisher, dass es positiv die Einhaltung der Luftfeuchtigkeit im Gerät unterstützt und ein optischer Hingucker bei Ihren Gästen ist. Zudem positiv: Das Salz hat eine entkeimende Wirkung.
  • Darf ich während des Reifens die Türe öffnen?
    Ja, kein Problem, der DRY AGER Reifeschrank regelt sich sofort wieder ein und hat wenige Minuten später wieder die vorherigen Werte.
  • Mein Fleisch schimmelt, was ist passiert?
    Selbst bei 10 Wochen Reifezeit ist bisher nicht ein Stück bei unseren eigenen Tests geschimmelt. Wenn es doch passiert ist das der Grund: Es wurden nicht alle Hygienerichtlinien bei der Schlachtung eingehalten (hoher Luftzug, Temperatur, Keimbelastung…). In der Regel kann man den angeschimmelten Bereich grosszügig entfernen, bei Fragen gerne ein Foto zur Begutachtung senden an: info@dryagerschweiz.ch
  • Was sollte ich beachten beim Kontakt mit Fleisch und Fleischtransport?
    Verwenden Sie bei jedem Kontakt mit dem Fleisch Latexhandschuhe und achten Sie akribisch darauf, dass Ihr Fleischlieferant alle Hygienerichtlinien einhält. Zudem darf die Kühlkette nicht unterbrochen werden und das Fleisch muss frisch sein – maximal 5 Tage nach Schlachtung in den DRY AGER® hängen.
  • Worin liegt der Vorteil, wenn man ganze Rücken reift?
    Man hat wesentlich weniger Verschnitt, da die Oberfläche nicht so gross ist, zudem schützt die Knochenseite und der Fettdeckel das Fleisch vor allzu starker Austrocknung. Es wird somit noch aromatischer.
  • Welche Fleischarten kann man reifen und wie lange?
    Ideal eignet sich Rindfleisch, Schweinefleisch, Lammfleisch und Wild – also zusammengefasst: dunkles Fleisch, aber auch Geflügel oder sogar Fisch wäre möglich. Bezüglich Reifedauer senden Sie bitte eine Mail unter Angabe Ihrer Ware (Daten zu Fütterung, Marmorierung und Rasse erforderlich) an: info@dryagerschweiz.ch
  • Kann ich eine schlechte Fleischqualität im Dry Ager verbessern?
    Schlecht bezieht sich hier auf die Sensorik, nicht auf die Hygiene! Die Zartheit wird sicher positiv beeinflusst, der Geschmack leider nicht, denn die Ausgangsqualität ist massgeblich für das Reifeergebnis. Man sagt auch: Shit in > Shit Out.
  • Warum ist die artgerechte Tierhaltung so wichtig?
    Neben den Genen und der Rasse entscheidet das Futter und die Haltung über die Fleischqualität, aus diesem Grund empfehlen wir Tiere, die grösstenteils auf der Weide waren, viel Bewegung hatten und möglichst gar nicht oder nur sehr wenig mit Silage gefüttert wurden.
  • Wie wird das Gerät angeliefert?
    Per Spedition, stehend auf einer Palette, gut gesichert.
  • Wo finde ich die Einbauanleitung bei Integration?
    Direkt hier oder in der Bedienungsanleitungen
  • Wo finde ich die Bedienungsanleitung?
    Dies befindet sich im Gerät bzw. kann man hier herunterladen: Bedienungsanleitungen
  • Wohin kann ich mich bei einem technischen Problem wenden?
    Direkt an das Verkaufs- und Serviceteam vom DRY AGER Schweiz: Telefonisch: 052 511 79 00 oder per Mail: info@dryagerschweiz.ch Eine 24 h Notfall-Telefonnummer ist ebenfalls verfügbar: 052 511 79 09
  • Wie erreiche ich das Serviceteam?
    Telefonisch: 052 511 79 00 oder per Mail: info@dryagerschweiz.ch
  • Ist das Gerät betriebsbereit oder ist eine Installation erforderlich?
    Das Gerät ist betriebsbereit, auspacken, einstecken und los geht’s.
  • Werde ich vor der Lieferung verständigt?
    Ja, die Spedition vereinbart telefonisch einen Anliefertermin.
  • Gibt es Verschleissteile, die man jährlich wechseln sollte?
    Die UVC-Birne und den Aktivkohle-Filter sollte man jährlich wechseln. Über das Display bekommt der Kunde automatisch eine Meldung dazu angezeigt: „UCC“
  • Kann ich einen Wunschliefertag vereinbaren?
    Ja, nach der Bestellung bitte anrufen: 052 511 79 00, der Liefertag sollte mindestens 10 Tage entfernt liegen vom Bestelldatum, Anlieferung wäre von MO bis FR möglich.
  • Ist die Lieferung versichert?
    Ja, voll versichert. Wichtig: Im Beisein des Fahrers das Gerät auspacken und auf Transportschäden kontrollieren.
  • Wie lange habe ich Garantie?
    Ganz ehrlich: Ihr DRY AGER® funktioniert für Jahrzehnte, schliesslich fertigen wir nicht irgendwo in Fernost, sondern setzen ausschliesslich Qualitätskomponenten ein. Gewährleistung: Sie haben als Gewerbekunde und als Privatkunde 2 Jahre Vollgarantie.
  • Was ist im Lieferumfang enthalten?
    DX 1000 DRY AGER DX 1000 + 1 x Edelstahl-Gehänge DX0010 DX 500 DRY AGER DX 500 + 1 x Bodenrost DX0028 + 1 x Einschieberost DX0025 Weiteres Zubehör finden Sie hier – DRY AGER® Zubehör DX 500 & Zubehör DX 1000
  • Wie beschrifte ich das Fleisch im Gerät?
    Ideal dafür geeignet sind die DRY AGER Kunststoff-Etiketten, diese sind wiederverwendbar und besonders stabil, zudem sehr ansprechend gestaltet.
  • Gibt es weiteres Zubehör zum Gerät?
    Ja, es gibt ein umfangreiches Zubehörangebot, dieses finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Geräts, oder direkt hier online im Shop: Zubehör DX500 oder Zubehör DX1000
  • Wie kann ich das Gerät höher stellen, gibt es ein Podest?
    Ja, es gibt für den DX 1000 ein 40 cm hohes edles Metall-Podest mit mattschwarzer Verblendung: DRY AGER Podest. Sonderhöhen oder auch Schriftzüge in der Verblendung sind auf Wunsch gerne auch möglich. Für den kleineren DX 500 ist bald auch ein Untergestell verfügbar.
  • Weshalb gibt es für den DX 1000 halbe Einschieberoste?
    Damit lassen sich im hinteren Gerätebereich ganze Rücken hängen und vorne noch Teilstücke auf die halben Roste legen, so hat man 2 in 1.
  • Welche Haken sind besser, normale Haken oder Drehhaken?
    Drehhaken, denn diese haben ein Gelenk in der Mitte, man kann so das Fleisch ohne es umzuhängen sehr gut drehen und für den Kunden anschaulich präsentieren.
  • Wo kann ich Verschleissteile bzw. Ersatzteile bestellen?
    Bei Ihrem Fachhändler / Verkäufer oder direkt bei DRY AGER Schweiz: Telefonisch: 052 511 79 00 oder per Mail: info@dryagerschweiz.ch
  • Wie oft sollte ich die Salzplatten austauschen?
    Das Salz löst sich durch die Feuchtigkeit im Gerät langsam auf. Man muss das Gerät jedoch schon recht lange (über 3 Jahre betreiben), bis man die Salzblöcke tauschen sollte.
  • Wo kann ich Fleisch kaufen?
    Direkt im Schlachthof oder vom Metzger Ihres Vertrauens, es muss absolut frisch sein.
  • Wie viele Gehänge kann ich in das Gerät schieben?
    Pro seitliche Einschub-Ebene sind beim DX 1000 maximal 2 Gehänge möglich, theoretisch sind also bis zu 4 Gehänge zu empfehlen, wenn man bspw. 8 halbe Rücken (pro Gehänge 2 halbe Rücken) in das Gerät hängt. Der kleinere kompkate DX 500 bietet Platz für bis zu 2 Gehänge pro Ebene. Aufgrund der geringen Innenhöhe macht es wenig Sinn, mehr als 2 Ebenen zu nutzen.
DryAger-SmartAging-Bild-Buch-1920x700.webp

Die Dry Aging Bibel.
Es gibt mehr als
zehn Gebote zur
Perfektion.

Die Dry Aging Bibel macht dich zum Profi und Profis noch kreativer. Auf über 300 Seiten erfährst du alles rund um die Trockenreifung von Lebensmitteln.

Das neue Standardwerk, wenn es ums Dry Aging geht …

Im Buch Die Dry Aging Bibel findest du allumfassende Informationen, pures Know-How, Anleitungen und überraschende Inspirationen – von der Theorie zur Praxis. Vor allem aber begleitet dich das Buch Schritt-fürSchritt durch den gesamten Dry Aging Prozess. Von der Auswahl des richtigen Fleisches oder anderen Lebensmitteln, über die ideale Vorbereitung oder Herstellung des Rohproduktes, den Umgang mit entsprechendem Werkzeug, Auswahl des richtigen Reifeprogrammes, bis hin zur Zubereitung mit köstlichen Kochrezepten.
Das Must-Have für jeden DRY AGER Reifeschrank Besitzer.

DryAger-SmartAging-Slider-Buch-1920x700-01-1920x700.jpg

Alle Vorteile auf einen Blick – SmartAging®

Icon smart

Total easy

Per Knopfdruck zum perfekten Ergebnis. Selbst Produkte, die du vorher noch nie gereift hast, sind jetzt kein Problem mehr. Mit der Dry Aging Bibel und SmartAging® wird es zum kulinarischen Kinderspiel.

Icon Lebensmittel

Unglaublich flexibel

Wir haben an alles gedacht: Für jedes Lebensmittel das richtige Programm auf Knopfdruck. Dank sagenhafter Parameter-Range und SmartAging® ist das Spektrum der Gaumenfreuden, die du reifen kannst, so gross wie noch nie. Bist du reif dafür?

Icon Unglaublich flexibel

Zuverlässig smart

Weil du nicht zittern, sondern reifen willst, verspricht dir die neue Generation der DRY AGER Reifeschränke Erfolg — ganz simpel. Dank einer durchdachten, von Profis entwickelter Technologie kannst du dir jederzeit sicher sein.

FAQs

Die 6 wichtigsten Fragen

  • Wieso kann die DRY AGER Premium S Generation so viele unterschiedliche Lebensmittel reifen?
    Die DRY AGER Premium S Geräte können unglaubliche Parameter-Spannen abdecken. Die Luftfeuchtigkeit lässt sich von 40 bis 90 % und die Temperatur von 0° bis +30°C elektronisch einstellen. Nur deshalb sind viele Dry Aging-Projekte erst möglich. In Kombination mit einer hochpräzisen Steuerung lassen sich so nun unglaublich vielfältige Produkte zu wahren Delikatessen reifen. Beim Umgang mit rohen Fleischprodukten, aber vor allem auch bei extrem empfindlichen Lebensmitteln, wie beispielsweise Fisch, ist hygienisches Arbeiten essentiell wichtig. Die DRY AGER Premium S Modelle können dank einem dreistufigen Entkeimungssystem für optimale Bedingungen garantieren. Die UVC-Entkeimungsbox entkeimt die gesamte Luft im Innenraum einmal pro Minute, der integrierte Aktivkohlefilter reinigt die einströmende Luft und der antibakteriell-wirkende Innenbehälter lässt Keimen und Bakterien keine Chance. Die intelligenten Reifeprogramme der SmartAging®-Technologie wurden so entwickelt, dass sie perfekt auf die Eigenheiten der einzelnen Lebensmittel, Fleischcuts oder Wurst- und Schinkenprodukte eingehen. Jedes Produkt hat bestimmte Eigenschaften, die durch Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftstrom positiv oder negativ beeinflusst werden können. Nach langjährigen Reifestudien haben wir die Reifeparameter der SmartAging®-Programme perfekt angepasst und es nun ermöglicht eine derart grosse Bandbreite an Lebensmitteln zu veredeln.
  • Ist die Bedienung der DRY AGER Premium S Modelle kompliziert?
    Nein, die Eingabe der gewünschten Werte an der Steuereinheit ist absolut intuitiv. Das Buch Dry Aging Bibel hilft dir bei der Programmauswahl. Im Buch findest du viele Reiferezepte mit entsprechenden Reifeprogrammen. Du kannst über leicht verständliche Entscheidungsbäume, Tabellen oder Einzelrezepte das für dich passende Programm finden.
  • Lohnt sich die Technologie auch für den professionellen Einsatz?
    Ja, denn durch die Smart-Aging®-Reifeprogramme ist eine nie dagewesene Produktsicherheit gewährleistet. Du kannst sicher sein, dass mit dem richtigen Programm dein Ergebnis optimal sein wird. Damit kannst du gegenüber deinen Kunden eine gleichbleibende Qualität bieten. Eine sehr gute Qualität der Ausgangsprodukte vorausgesetzt. Weil du nicht nur dry agen willst, sondern dein fertig gereiftes Produkt deinen Kunden auch ideal präsentieren möchtest, gibt es zusätzlich ein Programm zur Präsentation deiner Ware. Damit bleiben bspw. vorbereitete Cuts länger frisch und trocknen weniger ab. So rückst du deine Ware ins rechte Licht und sparst bares Geld, da sich weniger Trockenränder bilden. Mit den DRY AGER Premium S Modellen mit SmartAging® Technologie schaffst du es ganz einfach dein Portfolio zu erweitern. Versuche dich doch mal an neuen Reiferezepten aus der Dry Aging Bibel und biete deinen Kunden neue überraschende Produkte und ein noch nie dagewesenes Einkaufserlebnis.
  • Welche Vorteile bringt mir die SmartAging® Technologie?
    Vor dir liegt nun ein riesiges Spektrum an Dry Aging-Möglichkeiten. Rind, Schwein, Wild, Geflügel, Schinken, Wurst, Fisch, Käse, Wein, Kräuter, Pasta, Obst. Die Möglichkeiten sind beinahe unendlich. DX TasteReg® eröffnet in Verbindung mit SmartAging® völlig neue Dimensionen der Geschmacksbestimmung von gereiften Lebensmitteln. Wähle deinen persönlichen Geschmack aus drei möglichen Ausprägungen aus. Das gab es so noch nie und ist auch nur erhältlich in einem DRY AGER Reifeschrank. Du kannst sicher sein, dass dir dein Dry Aging-Projekt gelingt, da die Reifeprogramme perfekt auf die unterschiedlichen Lebensmittel abgestimmt sind. Das schont deinen Geldbeutel und es wird aufgrund eines Reifefehlers nichts mehr weggeworfen. Die Reifeprogramme sind von unseren Dry Aging-Experten langjährig entwickelt worden und garantieren einen idealen Reifeverlauf und perfekte Ergebnisse. du erreichst einen geringeren Gewichtsverlust und musst weniger abgetrocknete Stellen entfernen. Ideale Parameter und perfekt angepasste Lüftergeschwindigkeiten trocknen das Produkt genau richtig ab. Komplizierte Reifeverläufe mit unterschiedlichen Phasen, wie bei der Wurst- oder Schinkenherstellung, laufen jetzt automatisch ab. Damit bleibt dir das permanente Anpassen der Reifeparameter deutlich öfter erspart. Selbst für Laien ist die Herstellung von komplizierteren Produkten wie Schinken oder Wurst nun ganz einfach nachzumachen. Schritt-für-Schritt-Anleitungen nehmen dich an die Hand und bringen dich zum perfekten Ergebnis.
  • Kann das Gerät auch ohne das Buch Dry Aging Bibel bedient werden?
    Selbstverständlich können die DRY AGER Premium S Modelle auch ohne Zuhilfenahme des Buches Dry Aging Bibel verwendet werden. In der mitgelieferten Betriebsanleitung findest du alle Informationen zu den Reifeprogrammen. Selbstverständlich empfehlen wir dir aber mit dem Buch zu arbeiten. Hier sind alle für dich essentiellen Informationen verständlich und übersichtlich aufbereitet und die Fülle an Inspirationen lassen dich kreativer denn je reifen. Die Dry Aging Bibel bietet dir unglaublich viele Reiferezepte für Rind, Schwein, Wild, Zicklein, Geflügel, Fisch, Salami, Wurst, Schinken, diverse Sonderprogramme und passende Kochrezepte. Da ist für jeden etwas dabei, das solltest du dir nicht entgehen lassen. Mit über 300 Seiten ist die Dry Aging Bibel weltweit das Standardwerk schlechthin für das Thema Trockenreifung von Lebensmitteln. In den Kapiteln Grundlagenwissen, Warenkunde, Praxis, SmartAging®-Reiferezepte, Chefrezepte sowie im Wissenschaftsteil, findest du alle Antworten auf deine Fragen.
  • Kann ich die SmartAging® Technologie auch in einem älteren DRY AGER® Reifeschrankmodell nachträglich installieren?
    Alle Informationen, Inspirationen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Zutatenlisten usw. gelten natürlich auch für die Herstellung von trockengereiften Lebensmitteln in älteren DRY AGER® Reifeschränken. Allerdings kannst du die im Buch angegebenen, perfekt an die Reiferezepte angepassten SmartAging®-Reifeprogramme nicht anwenden, da ältere DRY AGER® Modelle nicht über die SmartAging®-Technologie verfügen.
  • Wein
    Wenn du mal auf Fleisch, Fisch und Co. verzichtest, sind deine pflanzlichen Alternativen Wein und Zigarren? Trifft sich super. Dein DRY AGER Reifeschrank eignet sich in diesen Phasen auch wunderbar als Weinschrank und/oder Humidor. Denn Wein liebt konstante Temperaturen und Zigarren brauchen feuchte Luft — beides regulierst du mit dem DRY AGER Reifeschrank problemlos per Knopfdruck! Und wenn du die enthaltsame Fastenzeit überstanden hast, kannst du dank leichter Reinigung sofort wieder mit der Trockenreifung von Fleisch loslegen!
  • Käse
    Das geht deinen Käse an. Denn ausserordentlicher Geschmack braucht Zeit. Um ideale Bedingungen für einen reifenden Käse zu schaffen, müssen Luftfeuchtigkeit, Temperatur und Luftdurchsatz kontrolliert werden. Klingt nach einem Fall für den Reifeschrank von DRY AGER. Kauf dir also einen jungen Laib Käse, wähle das Reifeprogramm und lasse ihn über einen Zeitraum von 3-4 Wochen perfekt affinieren. Du musst ihn nur hin und wieder wenden und abbürsten. Oder du benutzt den DRY AGER als „Käseglocke“ für Weich- und Schnittkäse! Überblick Reifeprogramme: Weichkäse Schnittkäse Lagerung von Weichkäse Lagerung von Schnittkäse
  • Schinken
    Zeit, Gewürze und die richtigen Reifeparameter machen aus einem Stück Fleisch eine begehrte Schinkenspezialität. Aber auch Trockenfleisch ist gefragter denn je. Die perfekt abgestimmten Gewürzmischungen findest du bei DRY AGER und die richtigen Parameter erledigt die SmartAging®-Technologie auf Knopfdruck für dich. Da wird die Schinkenherstellung nicht zur Zitterpartie, sondern zur Geduldsprobe. Denn der mühsamste Schritt ist für dich das Warten. Wie du den Schinken herstellst, wird dir Schritt-für-Schritt in der Dry Aging Bibel erklärt. Mit passenden Rezepten, Reifeprogrammhinweisen und Zutatenlisten zeigen wir dir alles, was du über die Schinkenzubereitung wissen musst. Vom würzigen Schwarzwälder Schinken bis zum kräftigen Lardo. Überblick Reifeprogramme: Lagerung von Schinken Nachreifung von Schinken Schinken Pökeln Pastrami Trockenfleisch Räucherschinken Schinken durchbrennen Schinkenreifung ohne Räuchern
  • Sonderprogramme
    Das Pasta gut rein! Aber auch Obst, Gemüse, Kräuter oder Pilze können jetzt ganz easy mit SmartAging® Sonderprogrammen schonend getrocknet werden. Der grosse Vorteil gegenüber einem Dörrautomaten: Im DRY AGER Klimaschrank werden selbst grosse Mengen ausgesprochen schonend bei niedrigeren Temperaturen als sonst üblich getrocknet. Noch dazu keimfrei, was für eine erheblich längere Haltbarkeit sorgt. Auch die Lagerung von frischem Obst und Gemüse profitiert maximal mit dem richtigen Programm. Nach jedem abgeschlossenen Reifezyklus steht dir ausserdem bei Bedarf das Vorreinigungsprogramm zur Verfügung, das den DRY AGER Klima- und Reifeschrank für das nächste Projekt startklar macht. Überblick Reifeprogramme: Trocknung von Pasta Trocknung von Obst, Gemüse, Kräutern und Pilze Lagerung von Obst und Gemüse Vorreinigung des Gerätes
  • Wurst
    Wenn es um die Wurst geht, solltest du dich ganz unserem DRY AGER Reifeschrank anvertrauen. Der kennt sich nämlich aus. Von Salsiccia bis Mailänder Salami – alles kein Problem. Klar, zur Wurstherstellung brauchst du noch einen Fleischwolf und Wurstfüller, aber der Rest ist mit unserer Dry Aging Bibel und SmartAging® kinderleicht. Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Rezepte erklären dir alles, was du über die Vorbereitung und das Würzen wissen musst. Und den Rest erledigt der DRY AGER Reifeschrank. Dir bleibt wieder mal nur das Warten übrig. Für die richtige Würze bieten wir dir sogar passende Gewürzmischungen an, die du bequem bei DRY AGER kaufen kannst. Überblick Reifeprogramme: Nachreifung von Salami Lagerung von Salami Rohwürste im Schafsdarm Rohwürste im Schweinedarm Rohwürste im Kunstdarm
  • Fleisch
    Der DRY AGER Reifeschrank kann vieles, aber die Veredelung von Fleisch ist sein Wesenskern. Beim Trockenreifen musst du schliesslich auf jedes Stück Fleisch individuell eingehen. Zum Glück haben wir eine einfache Lösung: unsere SmartAging®-Technologie. Mit ausgeklügelten Programmen gelingen dir Rind, Schwein, Wild, Lamm oder Zicklein auf Knopfdruck — abhängig vom Cut und der gewünschten Geschmacksintensivität. Wähle dein Reifeprogramm und von da ab heisst es: Ruhe bewahren und geduldig abwarten! Überblick Reifeprogramme: Relevante Cuts von Rind, Schwein, Lamm, Zicklein und Wild Präsentation von Dry Aged Fleisch Lagerung von vakuumverpacktem Fleisch Im Vakuum vorgereiftes Fleisch ohne und mit Knochen Regeneration von nassgereiftem Fleisch
  • Fisch
    Trockenreifen von Fisch gilt als Königsdisziplin, denn der Grat zwischen perfektem Ergebnis und “nicht mehr verkehrsfähig” ist hauchdünn. Das Ergebnis sind ungeahnte Geschmacksnoten von Marzipan- bis Butteraroma. Ein weiterer Pluspunkt: Die Haltbarkeit ganzer Fische verlängert sich auf bis zu 10 Tage – das spart bares Geld. Du fühlst dich bisher wie ein Fisch auf dem Trockenen, wenn es um Fisch-Dry Aging geht? Kein Grund zur Sorge. Mit SmartAging® sind die richtigen Reifebedingungen im Gerät garantiert. Du hängst deinen Fisch ein, wählst eines der passenden Reifeprogramme und wartest — et voilà! Überblick Reifeprogramme: Ganze Fische Fischfilet Stockfisch
  • Geflügel
    Mit Sicherheit die beste Art, deinem Geflügel zu wahren geschmacklichen Höhenflügen zu verhelfen. Das keimsensible Fleisch ist im DRY AGER Premium S bestens aufgehoben. Dank mehrstufigem Entkeimungssystem kannst du, mit ruhigem Gewissen, die Verwandlung zur absoluten Delikatesse erleben. Von Huhn und Ente bis Fasan. Im Buch Dry Aging Bibel findest du alle Hinweise zur idealen Vorbereitung und passende SmartAging®-Reifeprogramme. Ganz einfach! Überblick Reifeprogramme: Alle relevanten Geflügelarten
  • Wieso können die Geräte der DRY AGER Premium S Generation so viele unterschiedliche Lebensmittel reifen?
    Die DRY AGER Premium S Geräte können unglaubliche Parameter-Spannen abdecken. Die Luftfeuchtigkeit lässt sich von 40 bis 90 % und die Temperatur von 0 bis +30° C elektronisch einstellen. Nur deshalb sind viele Dry Aging-Projekte erst möglich. In Kombination mit einer hochpräzisen Steuerung lassen sich so nun unglaublich vielfältige Produkte zu wahren Delikatessen reifen. Beim Umgang mit rohen Fleischprodukten, aber vor allem auch bei extrem empfindlichen Lebensmitteln, wie beispielsweise Fisch, ist hygienisches Arbeiten essentiell wichtig. Die DRY AGER Premium S Modelle können dank einem dreistufigen Entkeimungssystem für optimale Bedingungen garantieren. Die UVC-Entkeimungsbox entkeimt die gesamte Luft im Innenraum einmal pro Minute, der integrierte Aktivkohlefilter reinigt die einströmende Luft und der antibakteriell-wirkende Innenbehälter lässt Keimen und Bakterien keine Chance. Die intelligenten Reifeprogramme der SmartAging®-Technologie wurden so entwickelt, dass sie perfekt auf die Eigenheiten der einzelnen Lebensmittel, Fleischcuts oder Wurst- und Schinkenprodukte eingehen. Jedes Produkt hat bestimmte Eigenschaften, die durch Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftstrom positiv oder negativ beeinflusst werden können. Nach langjährigen Reifestudien hat DRY AGER® die Reifeparameter der SmartAging®-Programme perfekt angepasst und ermöglicht nun eine derart grosse Bandbreite an Lebensmitteln zu veredeln.
  • Wo liegen die Vorteile gegenüber anderen Reifeschränken?
    Weltweit ist DRY AGER® die führende Marke im Bereich Reifeschränke, mit einem Service- und Vertriebsnetz in mehr als 50 Ländern. Die Landig Group (Inhaber der Marke DRY AGER) hat mehr als 40 Jahre Erfahrung im Bereich der Fleischverarbeitung, Lagerung und Kühlung. Manufaktur-Qualität zum hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis, bei Fertigung in Deutschland. Integrierte SmartAging® Technologie ermöglicht ein völlig neues Level der Trockenreifung. In Kombination mit der Dry Aging Bibel bietet DRY AGER derzeit das mit Abstand innovativste Gesamtkonzept weltweit. Ansprechendes Design (mehrfach prämiert), sehr leise, integrierfähig, UVC-Entkeimung, Aktivkohlefilter, Saltair® Salz-System, Funktion ohne Wasseranschluss oder Wasserbehälter, metallbedampfte getönte Scheibe, LED Innenbeleuchtung, höhenverstellbare Aufhänge-Vorrichtung. Ein wichtiges Argument ist auch der sehr geringe Trocknungsverlust im DRY AGER Reifeschrank: Rindfleisch: Nach 4 Wochen nur ca. 7-8 % | Nach 6 Wochen nur ca. 12 %. Schweinefleisch: Nach 3 Wochen nur ca. 9-10 % Andere „Gerätschaften zum Dry Aging“ können nach hausinternen Tests bis zu 3 x höhere Trocknungsverluste haben und das merkt man sofort im Geldbeutel.
  • Ist das Gerät sofort betriebsbereit oder ist eine Installation erforderlich?
    Nach Lieferung des DRY AGER Reifeschranks musst du das Gerät nur auspacken, einstecken und schon geht’s los. Ein Wasseranschluss oder das Auffüllen eines Wasserbehälters ist nicht erforderlich. Selbst die Platzierung des Reifeschranks ist durch die integrierten Transportgriffe und -rollen kinderleicht.
  • Welche Vorteile bringt mir die SmartAging® Technologie?
    Vor dir liegt nun ein riesen Spektrum an Dry Aging-Optionen. Rind, Schwein, Wild, Geflügel, Schinken, Wurst, Fisch, Käse, Wein. Die Möglichkeiten sind schier unendlich. DX TasteReg® eröffnet in Verbindung mit SmartAging® völlig neue Dimensionen der Geschmacksbestimmung von gereiften Lebensmitteln. Wähle deinen persönlichen Geschmack aus drei möglichen Ausprägungen aus. Das gab es so noch nie und ist auch nur erhältlich in einem DRY AGER Reifeschrank. Du kannst sicher sein, dass dir dein Dry Aging-Projekt gelingt, da die Reifeprogramme (entwickelt von unseren Dry-Aging Experten) perfekt auf die unterschiedlichen Lebensmittel abgestimmt sind. Das schont deinen Geldbeutel und es wird aufgrund eines Reifefehlers nichts mehr weggeworfen. Die Reifeprogramme sind von unseren Dry Aging-Experten langjährig entwickelt worden und garantieren einen idealen Reifeverlauf und perfekte Ergebnisse. Du erreichst einen geringeren Gewichtsverlust und musst weniger abgetrocknete Stellen entfernen. Ideale Parameter und perfekt angepasste Lüftergeschwindigkeiten trocknen das Produkt genau richtig ab. Komplizierte Reifeverläufe mit unterschiedlichen Phasen, wie bei der Wurst- oder Schinkenherstellung, laufen jetzt automatisch ab. Damit bleibt dir das permanente Anpassen der Reifeparameter deutlich öfter erspart. Selbst für Laien ist die Herstellung von komplizierteren Produkten wie Schinken oder Wurst nun ganz einfach durchführbar. Schritt-für-Schritt-Anleitungen nehmen dich an die Hand und bringen dich zum perfekten Ergebnis.
  • Lebensmitteleinzelhandel
    Biete deinen Kunden etwas Neues, das ziemlich lang gereift ist. Erweitere dein Produktportfolio durch hausgereifte Lebensmittel. Egal, ob du als Metzger anspruchsvollen Kunden nun Dry Aged Beef oder hausgemachte Salami- und Schinkenspezialitäten anbieten möchtest. Oder du deinem Käsesortiment eine neue Note verleihen möchtest… Jetzt sparst du Zeit und Nerven – da sich der teure Wareneinsatz auch wirklich lohnt. Denn das Ergebnis wird immer optimal sein, von gleichbleibend hoher Qualität und zusätzlich im DRY AGER Reifeschrank noch einzigartig ansprechend präsentiert. So bieten sich neue Umsatzpotenziale, da die veredelten Produkte auch für zahlungsbereite Kunden eine attraktive Sortimentsergänzung bieten. Nutze deine Chance darauf. Übrigens, im LEH-Bereich amortisiert sich ein DX 1000 Modell in weniger als 6 Monaten, also worauf noch warten?
  • Metzger
    So gut dass duals Profi nochbesser wirst Wenn es um die Wurst geht, dann macht dir keiner etwas vor. Und beim Schinken und Frischfleisch ist das auch so. Mit dem DRY AGER® Fleischreifeschrank hast du ein Werkzeug in der Hand, das dich noch besser macht und dir wertvolle Reifemöglichkeiten eröffnet. Neue spannende Waren für dein Produktportfolio auf Knopfdruck – selbstgemacht. Das spart dir Zeit, macht dich kreativer denn je und gibt dir ein Gefühl der Produktsicherheit, das dich ruhig schlafen lässt. Denn für dich steht mit Sicherheit immer eins im Mittelpunkt: Der Kunde. Und damit das so bleibt kannst du mit dem DRY AGER Reifeschrank deine Delikatessen direkt vor den Augen deiner Kunden reifen. Das sorgt für Vertrauen, Gesprächsstoff und eine einzigartige Warenpräsentation. Das ist Ladendesign am Puls der Zeit.
  • Hotel
    Stressfrei altern und Wellness für den Gaumen. Biete deinen Gästen mehr! Der DRY AGER® Reifeschrank integriert sich auch in große Küchen optimal und bietet so die Möglichkeit, die eigene Speisekarte auf attraktive Weise zu erweitern. Ist der DRY AGER® Reifeschrank im Hotel-Restaurant platziert, dann bietest du deinen Gästen nicht nur eine weitere kulinarische Delikatesse, sondern auch ein optisches Highlight der Extraklasse. Fleisch-, Schinken-, Käse- oder Weinspezialitäten direkt vor den Augen deiner Gäste reifen und lagern. Das sorgt für Gesprächsstoff und größeren Umsatz. Und dass du dabei die Sicherheit eines optimalen Reifeprozesses genießt und nichts weiter machen musst, als zusehen, macht’s dir leicht.
  • Restaurant
    So gut dass Profis gerne wieder Laien werden wollen Zeit sparen und dabei gut ausschauen – das kann der DRY AGER® Reifeschrank für dich in deinem Restaurant. Da das Gerät eigenständig arbeitet und die Reifeprozesse permanent optimal ablaufen, können du und deine Mitarbeiter sich voll und ganz um die Gäste kümmern. Und als attraktives Highlight inszeniert dient der DRY AGER® Reifeschrank noch als wirkliches Alleinstellungsmerkmal deines Restaurants. Denn wo kann sich der Gast sonst auf solch attraktive Weise sein Lieblingsstück Fleisch aussuchen?
  • Zuhause
    Zuhause sind aller guten Dinge dry Weil dir wichtig ist, was du isst: Mit der neuen Generation der DRY AGER® Reifeschränke kannst du ganz einfach deine Lebensmittel veredeln. Mit Ergebnissen, die auch Profis überzeugen. Kein Risiko mehr durch Fehlbedienungen wertvolle Fleischstücke zu zerstören – dank den perfekt abgestimmten Reifeprogrammen gelingt dir Fleisch, Wurst, Käse und mehr immer absolut auf den Punkt. Einen DRY AGER® Reifeschrank einzusetzen, bedeutet auch, Nachhaltigkeit zu leben. Denn so lässt sich aus wertvollen Lebensmitteln immer das Beste herausholen – bei dir zuhause. Ganz ohne lange Lieferketten – dafür mit transparenter Herkunft. Entdecke die neuen Möglichkeiten rund um deinen neuen DRY AGER® Reifeschrank!
  • Was unterscheidet eine DRY AGER Reifezelle von einem normalen Kühlraum?
    Grundsätzlich lässt sich sagen, dass sich eine begehbare Reifezelle von DRY AGER in genau zwei Dingen von einer herkömmlichen Kühlzelle unterscheidet: Dry Aging-Technik sowie ein individuelles Design. Ein gewöhnlicher Kühlraum kann nur die Temperatur steuern, wohingegen die Reifezellen von DRY AGER voll mit allen Dry Aging-Features ausgestattet sind. Regelung von Luftfeuchtigkeit, Temperatur, Luftstromgeschwindigkeit und eine aktive Entkeimung machen das Dry Aging erst möglich und hygienisch sicher. Durch die Option die Parameter exakt zu steuern, ist es möglich mit wenig Reifeverlust zu reifen und beste Ergebnisse zu erzeugen. Auch kann nur deshalb die Verkehrsfähigkeit von gereiften Lebensmitteln garantiert werden. Der zweite Aspekt ist die Tatsache, dass die Reifezellen von DRY AGER einfach gut aussehen und designtechnisch sogar für den Kunden einen Mehrwert bieten können. Dadurch ist es möglich die Reifezelle im Verkaufsraum oder in Bereichen in denen sich Kunden aufhalten zu platzieren. Der Anblick deiner Dry Aged Lebensmittel wird deine Kunden begeistern, vom erheblich höheren Umsatz ganz zu schweigen.
  • Warum gibt es keine Standardgrösse?
    Jeder Verkaufs- oder Produktionsraum ist anders. Ist eine Kühlinfrastruktur vor Ort, ist das Platzangebot beschränkt, ist eine Sonderform erforderlich oder müssen farbliche Vorgaben erfüllt sein? Um auf all die Eigenheiten, die deine Lokalität und deine Anforderungen und Wünsche aufweisen, eingehen zu können, ist es zwingend erforderlich jede Reifezelle individuell anzufertigen. Nur so wird garantiert, dass diese zu 100 % auf dich zugeschnitten ist und funktioniert.
  • Ist die Planung einer Reifezelle kompliziert?
    Nein, denn dir steht zu jedem Zeitpunkt des Planungsprozesses ein persönlicher Experte von DRY AGER zur Seite, der mit dir gemeinsam deinen Reiferaum plant. Im ersten Schritt füllst du dazu einfach dieses Formular aus, oder du rufst direkt das Experten-Team unter 052 511 79 00 an. Darauf basierend wird ein erster Vorschlag erarbeitet, der Schritt für Schritt gemeinsam weiter verfeinert wird. Wenn alles passt, geht die Reifezelle in Produktion und das DRY AGER Montage-Team baut die Zelle bei dir auf, oder du bestellst alles als Bausatz zur einfachen Selbstmontage – bei steckerfertiger Technik absolut zu empfehlen.
  • Ich bin mir nicht sicher, welches Reifeaggregat-System das richtige für mich ist. Was tun?
    Das ist nicht schlimm. Genau dafür sind unsere Experten für dich da. Melde dich gerne bei uns via Telefon (052 511 79 00) oder E-Mail (info@dryagerschweiz.ch) und wir finden gemeinsam mit dir die perfekte Lösung.
  • Ist die Planung eines Split-Systems oder Verdampfer-Systems kompliziert?
    Nein, denn zu jedem Zeitpunkt steht dir ein Berater von DRY AGER® zur Verfügung, der mit dir gemeinsam alle Schritte bis zur Lösung durchgeht. Zuerst füllst du einfach dieses Formular aus, oder du rufst direkt das Experten-Team unter 052 511 79 00 an. Darauf basierend wird dir eine Lösung vorgeschlagen.
  • In welchen Umgebungstemperaturen funktionieren die Reifeaggregate?
    Alle Reifeaggregate sollten zwischen einer minimalen Umgebungstemperatur von +10 °C und bei einer maximalen Umgebungstemperatur von +35 °C betrieben werden. Wir möchten immer sicherstellen, dass alles einwandfrei in deiner Infrastruktur funktioniert. Deshalb kann es vorkommen, dass wir in manchen Fällen bei dir zu deinem Standort nachfassen und ggf. die Leistungsklasse deines gewünschten Gerätes nach oben oder unten anpassen.
  • Was muss ich bei der Montage der Reifeaggregate beachten?
    Die All-in-one Reifeaggregate (DX 6000, DX 7000, DX 8000) können von dir selbst ganz einfach montiert werden. Die mitgelieferte Anleitung zeigt dir alle relevanten Schritte. Vom Ausschnitt in der Zellendecke bis zur Inbetriebnahme. Die Split- und Verdampfer-Systeme müssen von einer zertifizierten Kältefachfirma installiert und abgenommen werden. Wir empfehlen hier auf lokale Dienstleister zurückzugreifen. Solltest du dir nicht sicher sein, wer der ideale Partner für dich ist, dann helfen wir dir dabei gerne.
  • Technische Daten
    Gehäuse aussen grau pulverbeschichtet Spannung 230 V Temperaturbereich elektronisch in 0,1 °C Schritten einstellbar: 0 °C bis +25 °C Humicontrol Luftfeuchtigkeit elektronisch einstellbar von 60 bis 90 % (kein Wasseranschluss erforderlich) DX AIRREG optimale Luftströmung, Frischluft-Aktivkohlefilter und UVC-Entkeimung Geringer Gewichtsverlust am Knochen nach 4 Wochen nur ca. 7-8 % Abtauautomatik, Automatische Kondensationsverdampfung, optischer und akustischer Alarm DX 6000 Premium für bis zu 10 m³ Raumvolumen, Art. Nr. DX 6000 KÄLTELEISTUNG – 1000 W NENNAUFNAHME – 680 W / 16 A ABMESSUNGEN – 400 x 700 x 900 mm (HxBxT) DX 7000 Premium für bis zu 16 m³ Raumvolumen, Art. Nr. DX 7000 KÄLTELEISTUNG – 1800 W NENNAUFNAHME – 1260 W / 16 A ABMESSUNGEN – 500 x 860 x 1000 mm (HxBxT) DX 8000 Premium für bis zu 24 m³ Raumvolumen, Art. Nr. DX 8000 KÄLTELEISTUNG – 2300 W NENNAUFNAHME – 1800 W / 16 A ABMESSUNGEN – 500 x 860 x 1000 mm (HxBxT) Technische Daten zu Split-System und Verdampfer-System auf Anfrage.
  • Wieso lohnt sich das Buch für mich als Hobbykoch, Fleischliebhaber oder Geniesser?
    Mit dem Buch Dry Aging Bibel kannst deinen Genusshorizont extrem erweitern. Nur Rindfleisch im DRY AGER® Reifeschrank zu reifen ist super und das Ergebnis ist genial. Aber es wartet noch ein beinahe unendliches Spektrum von weiteren Delikatessen aus der Wurst-, Schinken-, Käse- und Fischwelt auf dich. Mit dem Buch findest du dazu alle nötigen Informationen, einfach und übersichtlich aufbereitet und mit Schritt-für-Schritt Anleitungen versehen. Damit ist es für dich ein Leichtes zuhause die eigene Gaumenfreude herzustellen. Mit den SmartAging®-Reifeprogrammen musst du dir dabei keine Gedanken mehr über die richtigen Parametereinstellungen machen. Denn die Reifeprogramme laufen automatisch ab und sind perfekt auf die Lebensmittel angepasst. Damit kannst du sicher sein, dass Reifeverluste, durch falsche Parameter, ausgeschlossen werden. Denn wer will schon ein teures Stück Fleisch, Fisch oder Schinken wegwerfen, weil man falsche Parameter eingestellt hat.
  • Brauche ich das Buch zwingend für die neue DRY AGER® Premium S Modellreihe?
    Natürlich nicht. Du kannst den Reifeschrank DRY AGER® Premium S auch ohne das Buch vollumfänglich bedienen. Allerdings findest du im Buch alle für dich relevanten Informationen rund um das Thema Dry Aging, SmartAging®, DX TasteReg® und die ideale Bedienung deines Reifeschranks übersichtlich aufbereitet. Mit dem Buch kannst du die Möglichkeiten deines Reifeschrankes voll ausnützen und profitierst von unzähligen Inspirationen und nützlichen Tipps und Tricks. Das Buch ist sozusagen die perfekte Ergänzung zu deinem DRY AGER Reifeschrank.
  • Wieso lohnt sich das Buch für mich als professioneller Metzger oder Gastronom?
    Auch du als Profi kannst von den Inhalten des Buches profitieren. Unzählige Reiferezepte machen es dir leicht dein Produktportfolio zu erweitern und mal Dinge auszuprobieren, die dir bisher zu aufwändig waren. Du wirst auch überrascht sein, welche Dry Aging-Möglichkeiten sich dir mit B- und C-Cuts oder bisher undenkbaren Stücken eröffnen. Betätige mit der Dry Aging Bibel den Startknopf in eine völlig neue Dimension der Wertsteigerung und setze bei dir vor Ort „Nose-to-Tail“ vollwertig um, ohne Kompromisse. Das Buch liefert dir dazu alle nötigen Informationen. Von Hinweisen zur Ausgangsqualität, Warenauswahl, Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Workshops über wertvolle Insider-Tipps bis hin zum richtigen SmartAging®-Reifeprogramm. Damit kannst du sicher sein, dass dein hergestelltes Produkt auch verkehrsfähig und für deine Kunden optimal hergestellt wurde. Denn mit einem Knopfdruck ist das Reifeprogramm am DRY AGER Premium S eingestellt und alles läuft automatisch ab. Mit dem Backgroundwissen, das du im Buch findest, kannst du deine Gäste und Kunden mit interessanten Fakten rund um das Thema Dry Aging noch mehr als bisher schon, von deinem Produkt überzeugen und begeistern.
  • Kann ich das Buch auch in Kombination mit einem älteren DRY AGER® Reifeschrankmodell verwenden?
    Alle Informationen, Inspirationen, Schritt-fürSchritt-Anleitungen, Zutatenlisten usw. gelten natürlich auch für die Herstellung von trockengereiften Lebensmitteln in älteren DRY AGER® Reifeschränken. Allerdings kannst du die im Buch angegebenen, perfekt an die Reiferezepte angepassten SmartAging®-Reifeprogramme nicht anwenden, da ältere DRY AGER® Modelle nicht über die SmartAging®-Technologie verfügen. Nur DRY AGER® Premium S Modelle eröffnen auf Knopfdruck eine völlig neue Dimension des Dry Aging. Willkommen in der Zukunft!
  • In welcher Beziehung steht das Buch zum DRY AGER® Reifeschrank?
    Das Buch Die Dry Aging Bibel und die DRY AGER® Reifeschränke der Premium S Serie ergänzen sich perfekt. Denn bei allen im Buch gezeigten Reiferezepten sind gleich die richtigen SmartAging® Reifeprogramme, die du direkt am Gerät eingeben kannst, mit angegeben. Deshalb kannst du dir im Buch beispielsweise ganz einfach ein Wurstrezept aussuchen, nach den angegebenen Schritten vorgehen und die Rohwurst dann ganz bequem mit dem richtigen Reifeprogramm reifen lassen. Für jeden Schritt findest du alle Informationen im Buch. Die Dry Aging Bibel hilft dir in allen Situationen, von der Auswahl des Ausgangproduktes, über die Vorbereitung und Herstellung der Rohware bis hin zur perfekten Reifung und Zubereitung. Das Buch ist die ultimative Allzweckwaffe im professionellen Umgang mit deinem DRY AGER Premium S Reifeschrank.
  • Darf ich Fisch und Fleisch gemeinsam in den DRY AGER® Reifeschrank hängen?
    Das ist keine gute Idee, auch Käse sollte nicht zusammen mit Fisch reifen. Deshalb sieht man inzwischen in vielen Top-Restaurants auf der Welt getrennte DRY AGER® Reifeschränke für Fisch und Fleisch. Auf jeden Fall solltest du deinen DRY AGER® Reifeschrank, bevor du ihn mit anderer Ware füllst, reinigen und desinfizieren.
  • Was muss ich beim Fischkauf für Dry Aging beachten?
    Die Rohware ist – wenn möglich – vor wenigen Stunden einzeln (nicht in grossen Netzen) gefangen, gekühlt transportiert und noch nicht ausgenommen worden. Im Idealfall wurde der Fisch mit der Ike-Jime-Methode geschlachtet und hat nach dem Ausbluten keinen Kontakt mit Wasser mehr gehabt. Viele Händler, die auch die Top-Gastronomie beliefern, können solche Ware beschaffen. Wenn du Hobby-Angler oder -Fischer bist, ist all das ohnehin kein Problem.
  • Was ist die Ike-Jime-Methode?
    Hierbei wird der Fisch mit einem gezielten Stich ins Gehirn getötet. Sofort danach startet der Kiemenschnitt das Ausbluten, und ein durch das Rückenmark gesteckter Draht beendet die postmortalen motorischen Reflexe, was die Filetmuskeln noch zarter werden lässt. Am Ende blutet der Fisch langsam im Eiswasser so komplett aus, wie es für ein späteres Dry Aging hygienisch unerlässlich ist. Für diese Methode gibt es eine Vielzahl guter Tutorials im Netz.
  • Wie bereite ich Dry Aged Fisch zu?
    Im Grunde wie frischer Fisch, also Rohverzehr, kurz angebraten, gegrillt, pochiert, gedünstet oder Sous-Vide. Wichtig ist nur, dass du ihn nicht zu lange durchgarst. Am besten kommt die Veredelung im DRY AGER® Reifeschrank zum Tragen, wenn du die Filets roh wie Sashimi und Tatar oder mariniert als Ceviche, Tiradito oder Crudo servierst. Beim Zubereiten von Filets in der Pfanne am besten auf der Hautseite scharf anbraten, bis die Filet-Oberfläche lauwarm wird. Dann umdrehen, Pfanne vom Herd ziehen und kurz fertig garen. Sehr lang gereifter Tuna oder Lachs kann auch in dickeren Tranchen wie Rinderfilet gebraten und mit einer Kalbsjus serviert werden, während in Koteletts geschnittener, kurz gegrillter Karpfen sogar mit einer Whisky-basierten BBQ-Sauce harmoniert – die Grenze zwischen Fisch und Fleisch verschwimmt.
  • Was muss ich beim Filetieren von Dry Aged Fisch beachten?
    Beim Filetieren von Fisch aus dem DRY AGER® Reifeschrank kannst du mehrere positive Überraschungen erleben: Die Filets lassen sich rückstandsfreier von der Haut lösen und bieten deinem Messer genau den Tick mehr Widerstand, um absolut exakte Portionen z.B. für Sushi und Sashimi zu schneiden. Grosse Fische, von denen Tranchen senkrecht zur Muskelfaser geschnitten werden, lassen sich nach und nach abfiletieren und dazwischen wieder in den DRY AGER® Reifeschrank hängen. Wichtig: Bedecke die dabei entstehenden angeschnittenen Filetflächen mit Butterbrotpapier.
  • Welche Preset-Programme meines DRY AGER® Reifeschrank eignen sich zur Fisch-Reifung?
    Der DRY AGER® Reifeschrank mit SmartAging Technologie (Premium S Modelle) bietet für die Reifung von Fisch zwei Programme. Ganzer Fisch: P14 Fischfilet: P15.
  • Welche Fischarten eignen sich für das Dry Aging?
    Am besten geeignet sind Meeresfische mit höherem Fettgehalt wie Heilbutt, Hamachi, Stachelmakrelen, Bernsteinmakrele, Gelbflossenmakrele, Thunfisch, Bonito, Lachs, Schwertfisch, Black Cod oder Barramundi. Weniger bis gar nicht ist die Trockenreifung von Fischen mit loser Muskelstruktur möglich wie Petersfisch, Brasse, Wittling oder der Flunder. Generell eignen sich Seefische etwas besser als Süsswasserfische, bei denen kein Meersalz vor Bakterienbefall schützt. Bei sehr akurater Hygiene lassen sich aber auch Karpfen, Forelle oder Flusszander hervorragend trockenreifen.
  • Was kann ich beim Dry Aging von Fisch falsch machen?
    Jede Menge Probleme können auftreten, wenn das Ausgangsprodukt fehlerhaft ist, also noch Blutreste enthält, nicht absolut sauber ausgenommen wurde, oder aus einem Fang stammt, bei dem der Fisch starkem Stress ausgesetzt war. Wichtig ist auch die absolute Hygiene bei der Vorbereitung – trage am besten auch beim Hantieren mit dem Fisch während der Reifung im DRY AGER® Reifeschrank Silikonhandschuhe. Ansonsten musst du am und im Fisch immer alles möglichst trocken halten. Und klar: er darf auf keinen Fall anfangen, fischig zu riechen. Sicherheitshalber kannst du alle 3-4 Tage prüfen, ob der pH-Wert in den Filets halbwegs unverändert bleibt. Fällt er stark ab, solltest du der Fisch nicht mehr verzehren.
  • Wie schmeckt Dry Aged Fisch?
    Auf jeden Fall in keinster Weise fischig, sondern eher edel-nussig, komplex, meerig und intensiv mit überraschend kräftigen Umami-Noten. Die Textur bleibt saftig, wird aber leicht mürbe, marzipanig und seidig. Im Vergleich mit Frischfisch haben Dry Aged Filets ein weitaus breiteres Geschmacksspektrum.
  • Wie lange lasse ich Fisch im DRY AGER® Reifeschrank reifen?
    Das hängt nicht nur von der Fischart ab, auch jeder einzelne Fisch hat seine ideale Reifezeit. Plattfische wie Steinbutt oder Seezunge reifen ähnlich wie komplette Seiten mit Haut von Lachs, Kabeljau/Skrei oder Thunfisch nur wenige Tage, grosse Fische mit Haut 21 Tage bis ca. 4 Wochen. Spezialprodukte wie Pastrami vom Wildlachs oder Hamachi-Schinken können auch schon mal bis zu 6 Monate im DRY AGER® Reifeschrank bleiben.
  • Wie lange kann ich Dry Aged Fisch lagern?
    Grosse Fische, von denen portionsweise abfiletiert wird, kannst du auch noch 1-2 Wochen im DRY AGER® Reifeschrank hängen lassen. Wenn nach erfolgter Trockenreifung ein längs abgetrenntes Filet nicht komplett verzehrt wird, kann der Rest straff vakuumiert im Kühlschrank bis zu 14 Tage gelagert werden.
  • Ist die Lieferung als 110 V Version möglich?
    Die Möglichkeit besteht. Bitte bei Interesse hier gerne die Verfügbarkeit per Mail anfragen: info@dryagerschweiz.ch
  • Sind die Füsse höhenverstellbar?
    Ja, ca. 2 cm lässt sich jeder Stellfuss in der Höhe verstellen
  • Welche Erfahrung hat Landig & Lava im Bereich Fleischkühlung?
    Wir haben begonnen den DRY AGER® mit viel Herzblut im Jahre 2011, zusammen mit einem Lebensmittel-Labor und 2 Metzgern zu entwickeln (Markteinführung war 2015) und können heute mit vollem Stolz behaupten, dass die Technik, das Design & auch der Preis passt. Neben dem DRY AGER® produzieren wir auch Vakuummaschinen sowie Kühlaggregate und Kühlschränke für Wild, insgesamt haben wir mehr als 35 Jahre Erfahrung im Bereich der Fleischkühlung.
  • Wie hoch ist der Lautstärkepegel des Gerätes?
    Die normierte Messung ergibt beim DX 1000® einen Schallleistungs-Wert von 52dB(A) und beim DX 500® einen Wert von rund 48dB(A). Um diesen Wert vergleichen zu können: Sprechender Mensch bei 1 m Entfernung zur Schallquelle: 40 – 60 dB(A).
  • Wo finde ich die Einbaumasse bei Integration?
    Diese finden Sie in der Bedienungsanleitung oder direkt hier.
  • Ist das Gerät zum Reifen (Vollreifeschrank) oder nur Nachreifen gebaut?
    Der DRY AGER® ist selbstverständlich ein Vollreife-Profischrank, reift also frisches Fleisch bzw. Schinken oder Wurst (von der Rohwurst bis zum fertigen Produkt). Keineswegs demanch mit einem reine Fleisch-Lagerschrank zu vergleichen, der bei Weitem nicht diese Technik aufweisen kann.
  • Wo finde ich Angaben zu: Kältemittel, Anschlusswerte und Betriebsspannung?
    DX 500® Kältemittel: R 600 a Anschlusswerte und Betriebsspannung: 0,61 A / 220-240 V / 50 / 60 Hz DX 1000® Kältemittel: R 600 a Anschlusswerte und Betriebsspannung: 1,0 A / 220-240 V / 50 / 60 Hz
  • Wie hoch ist der Stromverbrauch?
    DX 500® Der Stromverbrauch liegt bei ca. 1,0 KWh/24 Std. (gemessen bei Einstellung +1°C und Umgebungstemperatur +25°C.) DX 1000® Der Stromverbrauch liegt bei ca. 1,7 KWh/24 Std. (gemessen bei Einstellung +1°C und Umgebungstemperatur +25°C.)
  • Das Gerät ist innen aus Kunststoff, ist das besser als Edelstahl?
    Kunststoff hat abgerundete Ecken und Kanten, ist somit sehr einfach und schnell zu reinigen mit dem DRY AGER Spezialreiniger. Im Gewerbe-Bereich ist der Kunststoff zugelassen und wird seit Jahrzehnten eingesetzt, auch das Labor hat eine nahezu keimfreie Oberfläche bestätigt. Zusätzlicher positiver Effekt: Das Gerät ist dadurch leichter und handlicher. Der Kunststoff-Innenbehälter wurde für Fleisch-Reifeschränke geschützt und als Gebrauchsmuster eingetragen. Neu – ab sofort serienmässig: Alle DRY AGER® haben serienmässig einen antibakteriellen Innenbehälter (mit Silberionen beschichtet) – dieses Matrial tötet Keime und Bakterien bei Kontakt sofort ab, somit ein weiterer Pluspunkt für ein optimales Reifeklima im Gerät.
  • Kann ich die Temperatur und Luftfeuchtigkeit exakt regeln?
    Selbstverständlich, unbedingt erforderlich für ein professionelles Dry-Aging – die Werte sind elektronisch regelbar: Luftfeuchtigkeit (60 bis 90 %) und Temperatur (0 bis +25 °C) jeweils in 0,5 % und 0,1 °C Schritten.
  • Was sagen bisherige Käufer, gibt es Referenzen?
    Unsere Kunden sind begeistert und haben im Gewerbebereich ihren Fleischumsatz bei Dry Aged Beef nahezu verdoppelt. Auch aus dem Haushaltsbereich gibt es durchweg ein positives Feedback. Hier finden Sie ein paar der vielen Referenzen und Erfahrungsberichte.
  • Beschlägt teilweise die Scheibe, wenn das Gerät kühlt?
    Nein, die Scheibe ist 3-fach verglast, ein Beschlagen bei geschlossener Türe ist nicht möglich. Nur wenn die Türe länger als eine halbe Minute geöffnet wird, beschlägt die Scheibe kurz und ist Sekunden später wieder frei.
  • Weshalb ist das Gerät so preiswert und kann so viel?
    Der DRY AGER® wurde nicht in erster Linie für den Fachhandel mit grosser Händlerspanne kalkuliert, sondern für den Direktvertrieb, direkt zum Kunden. Zudem konnte man intern auf bestehende Gehäuse und Formen zurückgreifen und hatte keine hohen Investitionskosten in Werkzeuge. Die aufwändige Technik (mit 5 Gebrauchsmustern gesetzlich geschützt) konnte man durch viel Erfahrung in jahrelanger Entwicklungsarbeit zu einem fairen Preis in Deutschland und Europa herstellen.
  • Wo liegen die Vorteile gegenüber anderen Reifeschränken?
    Top Qualität zum günstigen Preis, bei Fertigung in Deutschland. Ansprechendes Design (mehrfach prämiert), sehr leise, integrierfähig, UVC-Entkeimung, Aktivkohlefilter, Saltair®-Salz-System, Funktion ohne Wasseranschluss, metallbedampfte getönte Scheibe, LED Innenbeleuchtung, höhenverstellbare Aufhänge-Vorrichtung. Ein sehr wichtiges Argument ist auch der sehr geringe Trocknungsverlust im DRY AGER: -Rindfleisch: Nach 4 Wochen nur ca. 7 – 8 % | Nach 6 Wochen nur ca. 12 % -Schweinefleisch: Nach 3 Wochen nur ca. 9-10 % INFO: Andere „Gerätschaften zum Dry Aging“ können nach unseren Tests bis zu 3 x höhere Trocknungsverluste haben und das merkt man sofort im Geldbeutel.
  • Hat das Gerät innen eine Luftzirkulation bzw. ein Umluftsystem?
    Ja, das Gerät besitzt ein Luft-Umwälzsystem welches in punkto Luftgeschwindigkeit und Luftführung speziell auf die Trockenreifung von Fleisch, Schinken & Wurst abgestimmt ist. Vom geringen Gewichtsverlust durch Austrocknung im DRY AGER® sind die Kunden begeistert.
  • Kann ich das Gerät auch als Standgerät aufstellen?
    Ja, problemlos – bei beiden Modellen möglich, die Stellfüsse sind höhenverstellbar. Was beim grossen DX 1000® super dazu passt: Das DRY AGER Podest.
  • Wie viel Fleisch passt rein und wie hoch ist der Trocknungsverlust?
    DRY AGER – DX 500® Der kompakte, kleinere DRY AGER DX 500 bietet Platz für bis zu 20 kg Fleisch. Idealerweise werden 4 einzelne Cuts auf den serienmässigen Rostauflagen verteilt, jeder Cut hat dabei bis zu 5 kg. Auch ist es möglich mittels des optionalen Gehänges bis zu 2 halbe Rücken mit bis zu 7 – 9 kg in das Gerät zu hängen. DRY AGER – DX 1000® 2-3 ganze Rückenstränge hängend, mit je bis zu 25 kg oder 8 halbe Rückenstränge hängend a. 10-12 kg oder beim Einsatz von 5 Rostauflagen bis zu 4 Teilstücke pro Rost, was maximal ca. 100 kg Fleisch entspricht. Dank der ausgefeilten Technik ist der Trocknungsverlust im DRY AGER sehr gering: -Rindfleisch: Nach 4 Wochen nur ca. 7 – 8 % | Nach 6 Wochen nur ca. 12 % -Schweinefleisch: Nach 3 Wochen nur ca. 9-10 % Ein weiteres Argument das für die Anschaffung des DRY AGER spricht, denn andere „Gerätschaften zum Dry Aging“ können nach unseren Tests bis zu 3 x höhere Trocknungsverluste haben und das merkt man sofort im Geldbeutel.
  • Weshalb ist kein Wasseranschluss erforderlich?
    Wir benötigen aufgrund einer ausgefeilten Technik und einer speziellen Komponentenkombination keinen Wasseranschluss. Zusätzlich: Das Wasser im Gerät (durch das Fleisch) und der Eisansatz reichen uns vollkommen aus, zudem haben wir einen Aktivkohlefilter (geschützt als Gebrauchsmuster in Reifeschränken für Fleisch), der laufend die Luft austauscht bei sinkendem Luftdruck im Gerät. Wichtiger Hinweis: Geräte mit Ultraschallbefeuchter bzw. Wasserbehälter können im Wassertank stark verkeimen und bei kalkhaltigem Wasser ist die Funktion der Befeuchtung meist beeinträchtigt, zudem haben diese Geräte oft eine UV-Beleuchtung im Geräteinneren, die das Fleisch direkt anstrahlt – das ist in Europa jedoch so nicht zugelassen und die Fleischoberfläche kann negativ beeinflusst werden.
  • Ist das Gerät ringsum aus Edelstahl oder nur an der Front?
    Das Modell DX 1000 ist seitlich aus Edelstahl gefertigt und macht auch als reines Standgerät ohne Einbau eine gute Figur. Was hier super dazu passt: Das DRY AGER Podest. Der beliebte Reifeschrank DX 500 ist seitlich mattschwarz pulverbeschichtet und besitzt eine hochwertige Edelstahltüre – eine optisch super ansprechende Kombination.
  • Muss ich das Gerät selbst abtauen?
    Nein, das Gerät taut automatisch ab und das Tauwasser verdunstet in einem Auffangbehälter auf dem Kompressor, hinten am Gerät.
  • Welche Geräte-Grössen sind aktuell lieferbar?
    Das Sortiment umfasst derzeit zwei Grundmodelle, die unserer Meinung nach optimal sind für das Dry-Aging Zuhause oder im Gewerbe. Beachten Sie bitte, dass jedes Modell integriert werden oder als Side-by-Side aufgestellt werden kann, somit sind die Nutzungsmöglichkeiten nahezu unbegrenzt. DRY AGER – DX 500® Der kompakte, kleinere DRY AGER DX 500 bietet Platz für bis zu 20 kg Fleisch. Masse ca. 60 x 60 x 91 cm (BxTxH) DRY AGER – DX 1000® Der grosse DX 1000 für bis zu 100 kg Fleisch ist perfekt um ganze Rücken abzuhängen, somit ist der Gewichtsverlust am geringsten. Masse ca. 70 x 75 x 165 cm (BxTxH)
  • Welche Wirkung/Auswirkung haben die Saltair Salzblöcke?
    Salz hat eine luftentkeimende Wirkung, ausserdem: Sobald sich das Salz etwas verflüssigt kann es in die Luft übergehen und auf das Fleisch einwirken. Zudem beeinflusst es positiv die Einhaltung der eingestellten Luftfeuchtigkeit im Gerät.
  • Kann das Gerät auch Schinken, Käse und Wurstwaren reifen?
    Der DRY AGER® ist einsetzbar um Schinken und Wurstwaren (auch bereits von der Rohwurst ausgehend!) zu reifen, die jeweiligen Werte für Luftfeuchtigkeit (60 bis 90 %) und Temperatur (0 bis +25 °C) kann elektronisch geregelt werden, zudem ist es mögliche die serienmässige Entkeimung zu- oder abzuschalten. Auch als Käse-Lagerschrank ist das Gerät selbstverständlich einsetzbar. Übrigens: Das Gerät ist dank der Entkeimung auch perfekt für Obst & Gemüse einsetzbar ist, denn bei +1 Grad und regelbarer Feuchte + Entkeimung bleiben diese Produkte so lange frisch wie vermutlich in sonst keinem Frische-Kühlschrank – ausser man vakuumiert sie zuvor in einem Lava Vakuumiergerät – mehr Infos hierfür unter: Vakuumiergerät LAVA
  • Welche Werte für Temperatur und Luftfeuchtigkeit stelle ich ein?
    Neben den Genen und der Rasse entscheidet das Futter und die Haltung über die Fleischqualität, aus diesem Grund empfehlen wir Tiere, die grösstenteils auf der Weide waren, viel Bewegung hatten und möglichst gar nicht oder nur sehr wenig mit Silage gefüttert wurden.
  • Warum schmeckt Dry Aged Beef besser als Fleisch aus dem Vakuumbeutel?
    Nassgereiftes Fleisch aus dem Vakuumbeutel schmeckt durch den hohen Anteil an Milchsäurebakterien oft säuerlich metalisch Trockengereiftes Fleisch oder Dry Aged Beef reift langsam und entwickelt einen ganz besonderen, nussig intensiven Eigengeschmack, wer es einmal probiert hat möchte kein anderes Fleisch mehr essen.
  • Reift das gereifte Fleisch nach dem Vakuumieren im Vakuumbeutel noch weiter?
    In der Kühlung ja, deshalb maximal 1 Woche vakuumiert gekühlt lagern. In der Tiefkühlung wird der Reifeprozess gestoppt.
  • Was mache ich mit dem Fleisch, wenn ich nicht alles verkaufen kann?
    Vakuumieren mit einem hochwertigen Vakuumiergerät und einfrieren, die Fleischqualität bleibt so bis zu 3 Jahre voll erhalten, zudem kann das rasche Einfrieren sich positiv auf die Fleischqualität auswirken.
  • Kann man auch andere Stücke reifen oder nur den Rücken?
    Auch das Reifen von Teilstücken ist möglich, idealerweise mit Rindertalg einreiben, gerade bei Teilstücken, die keine schützende Fettschicht haben verhindert das zu viel Verschnitt.
  • Wie kann ich den Reifeprozess im Dry Ager beschleunigen?
    Indem man die Temperatur etwas erhöht auf ca. +3 °C, die Reifezeit würde sich dann auf ca. 3 Wochen verkürzen. Das beste Ergebnis jedoch erzielt man bei einer Reifezeit von 4 – 5 Wochen und ca. +1,5 °C.
  • Kann ich Frischfleisch zu bereits gereiftem Fleisch hängen oder legen?
    Ja, kein Problem, man kann theoretisch 4 Rücken mit unterschiedlichen Reifegraden im Gerät reifen. Die AIRREG® UVC-Entkeimung (als Gebrauchsmuster geschützt) sorgt dafür, dass keime über die Luft nicht übertragen werden, sollte einer der Rücken leicht keimbelastet sein.
  • Ist es lebensmittelrechtlich unbedenklich Fleisch für viele Wochen reifen zu lassen?
    In einem Profi-Reifeschrank wie dem DRY AGER ist es absolut unbedenklich. Reifen ist nichts anderes, als ein elektronisch gesteuerter Zersetzungsprozess in einem speziell dafür gebauten Gerät. Labor-Tests, die unabhängig und neutral durchgeführt wurden (jede Woche wurde eine Fleischprobe an ein Labor geschickt, insgesamt 10 Wochen lang) bestätigen die sensorische Unbedenklichkeit und Freigabe zum Verzehr & Verkauf, selbst nach 10 Wochen Reifezeit.
  • Kann ich wirklich Zuhause Fleisch fachgerecht reifen?
    Das ist möglich, hier gibt Ihnen dieser 10-Punkte Plan hilfreiche Tipps. Neben dem DRY AGER empfehlen wir noch ein paar wichtige Utensilien wie: Latex-Schutzhandschuhe, Knochensäge, Arbeitsschürze, Ausbeiner-Messer und für die Verpackung und das spätere Einfrieren ein Vakuumiergerät.
  • In USA hat das Dry Aged Beef oft eine Schimmel-Schicht, wie ist das bei uns?
    In Deutschland ist das Einreiben mit Schimmelsporen nicht erlaubt. Beim DRY AGER® benötigen Sie keine zusätzliche Geschmacks-Beeinflussung durch Schimmel, das Fleisch reift wunderbar natürlich und intensiv im Arome, ohne Zusätze im Gerät, zudem kontrollierter als in jedem US-Kühlhaus, das in der Regel gar nicht speziell für das Dry Aging gebaut wurde und ehrlich gesagt hygienisch & lebensmitteltechnisch eine echte Katastrophe darstellt.
  • Wie reife ich sehr mageres Fleisch, dass es nicht zu sehr abtrocknet?
    Wir empfehlen hier das Einreiben mit Rindertalg, dieser schützt die sehr mageren Stücke. Filet jedoch sollte am Rücken nach ca. 1 Woche Reifezeit komplett entfernt werden oder mit Rindertalg eingerieben werden.
  • Kann ich das gereifte Fleisch einfrieren, wenn ja, wie lange hält es?
    Bis zu 3 Jahre in der Tiefkühltruhe, sofern es vakuumiert ist.
  • Wie stoppe ich den Reifeprozess?
    Durch das Einfrieren im Vakuumbeutel.
  • Wie lange kann ich das Fleisch nach dem Reifen noch im Dry Ager lagern?
    Bis zu 1 Woche ist problemlos möglich, anschliessend bitte vakuumieren und noch max. 1 Woche gekühlt aufbewahren, oder direkt vakuumiert einfrieren, mit einem guten Vakuumiergerät hält es eingefroren bis zu 3 Jahre in der Tiefkühltruhe, ohne Qualitätsverlust.
  • Beeinflussen die Saltair Salzblöcke den Fleischgeschmack beim Reifen?
    Geschmacklich hat das Salz erst dann eine Auswirkung, wenn es sich verflüssigt und in die Luft übergeht. Es wird in einem Labor-Test noch überprüft, ob sich tatsächlich das Fleisch im Geschmack verändert. Beobachtet wurde bisher, dass es positiv die Einhaltung der Luftfeuchtigkeit im Gerät unterstützt und ein optischer Hingucker bei Ihren Gästen ist. Zudem positiv: Das Salz hat eine entkeimende Wirkung.
  • Darf ich während des Reifens die Türe öffnen?
    Ja, kein Problem, der DRY AGER Reifeschrank regelt sich sofort wieder ein und hat wenige Minuten später wieder die vorherigen Werte.
  • Mein Fleisch schimmelt, was ist passiert?
    Selbst bei 10 Wochen Reifezeit ist bisher nicht ein Stück bei unseren eigenen Tests geschimmelt. Wenn es doch passiert ist das der Grund: Es wurden nicht alle Hygienerichtlinien bei der Schlachtung eingehalten (hoher Luftzug, Temperatur, Keimbelastung…). In der Regel kann man den angeschimmelten Bereich grosszügig entfernen, bei Fragen gerne ein Foto zur Begutachtung senden an: info@dryagerschweiz.ch
  • Was sollte ich beachten beim Kontakt mit Fleisch und Fleischtransport?
    Verwenden Sie bei jedem Kontakt mit dem Fleisch Latexhandschuhe und achten Sie akribisch darauf, dass Ihr Fleischlieferant alle Hygienerichtlinien einhält. Zudem darf die Kühlkette nicht unterbrochen werden und das Fleisch muss frisch sein – maximal 5 Tage nach Schlachtung in den DRY AGER® hängen.
  • Worin liegt der Vorteil, wenn man ganze Rücken reift?
    Man hat wesentlich weniger Verschnitt, da die Oberfläche nicht so gross ist, zudem schützt die Knochenseite und der Fettdeckel das Fleisch vor allzu starker Austrocknung. Es wird somit noch aromatischer.
  • Welche Fleischarten kann man reifen und wie lange?
    Ideal eignet sich Rindfleisch, Schweinefleisch, Lammfleisch und Wild – also zusammengefasst: dunkles Fleisch, aber auch Geflügel oder sogar Fisch wäre möglich. Bezüglich Reifedauer senden Sie bitte eine Mail unter Angabe Ihrer Ware (Daten zu Fütterung, Marmorierung und Rasse erforderlich) an: info@dryagerschweiz.ch
  • Kann ich eine schlechte Fleischqualität im Dry Ager verbessern?
    Schlecht bezieht sich hier auf die Sensorik, nicht auf die Hygiene! Die Zartheit wird sicher positiv beeinflusst, der Geschmack leider nicht, denn die Ausgangsqualität ist massgeblich für das Reifeergebnis. Man sagt auch: Shit in > Shit Out.
  • Warum ist die artgerechte Tierhaltung so wichtig?
    Neben den Genen und der Rasse entscheidet das Futter und die Haltung über die Fleischqualität, aus diesem Grund empfehlen wir Tiere, die grösstenteils auf der Weide waren, viel Bewegung hatten und möglichst gar nicht oder nur sehr wenig mit Silage gefüttert wurden.
  • Wie wird das Gerät angeliefert?
    Per Spedition, stehend auf einer Palette, gut gesichert.
  • Wo finde ich die Einbauanleitung bei Integration?
    Direkt hier oder in der Bedienungsanleitungen
  • Wo finde ich die Bedienungsanleitung?
    Dies befindet sich im Gerät bzw. kann man hier herunterladen: Bedienungsanleitungen
  • Wohin kann ich mich bei einem technischen Problem wenden?
    Direkt an das Verkaufs- und Serviceteam vom DRY AGER Schweiz: Telefonisch: 052 511 79 00 oder per Mail: info@dryagerschweiz.ch Eine 24 h Notfall-Telefonnummer ist ebenfalls verfügbar: 052 511 79 09
  • Wie erreiche ich das Serviceteam?
    Telefonisch: 052 511 79 00 oder per Mail: info@dryagerschweiz.ch
  • Ist das Gerät betriebsbereit oder ist eine Installation erforderlich?
    Das Gerät ist betriebsbereit, auspacken, einstecken und los geht’s.
  • Werde ich vor der Lieferung verständigt?
    Ja, die Spedition vereinbart telefonisch einen Anliefertermin.
  • Gibt es Verschleissteile, die man jährlich wechseln sollte?
    Die UVC-Birne und den Aktivkohle-Filter sollte man jährlich wechseln. Über das Display bekommt der Kunde automatisch eine Meldung dazu angezeigt: „UCC“
  • Kann ich einen Wunschliefertag vereinbaren?
    Ja, nach der Bestellung bitte anrufen: 052 511 79 00, der Liefertag sollte mindestens 10 Tage entfernt liegen vom Bestelldatum, Anlieferung wäre von MO bis FR möglich.
  • Ist die Lieferung versichert?
    Ja, voll versichert. Wichtig: Im Beisein des Fahrers das Gerät auspacken und auf Transportschäden kontrollieren.
  • Wie lange habe ich Garantie?
    Ganz ehrlich: Ihr DRY AGER® funktioniert für Jahrzehnte, schliesslich fertigen wir nicht irgendwo in Fernost, sondern setzen ausschliesslich Qualitätskomponenten ein. Gewährleistung: Sie haben als Gewerbekunde und als Privatkunde 2 Jahre Vollgarantie.
  • Was ist im Lieferumfang enthalten?
    DX 1000 DRY AGER DX 1000 + 1 x Edelstahl-Gehänge DX0010 DX 500 DRY AGER DX 500 + 1 x Bodenrost DX0028 + 1 x Einschieberost DX0025 Weiteres Zubehör finden Sie hier – DRY AGER® Zubehör DX 500 & Zubehör DX 1000
  • Wie beschrifte ich das Fleisch im Gerät?
    Ideal dafür geeignet sind die DRY AGER Kunststoff-Etiketten, diese sind wiederverwendbar und besonders stabil, zudem sehr ansprechend gestaltet.
  • Gibt es weiteres Zubehör zum Gerät?
    Ja, es gibt ein umfangreiches Zubehörangebot, dieses finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Geräts, oder direkt hier online im Shop: Zubehör DX500 oder Zubehör DX1000
  • Wie kann ich das Gerät höher stellen, gibt es ein Podest?
    Ja, es gibt für den DX 1000 ein 40 cm hohes edles Metall-Podest mit mattschwarzer Verblendung: DRY AGER Podest. Sonderhöhen oder auch Schriftzüge in der Verblendung sind auf Wunsch gerne auch möglich. Für den kleineren DX 500 ist bald auch ein Untergestell verfügbar.
  • Weshalb gibt es für den DX 1000 halbe Einschieberoste?
    Damit lassen sich im hinteren Gerätebereich ganze Rücken hängen und vorne noch Teilstücke auf die halben Roste legen, so hat man 2 in 1.
  • Welche Haken sind besser, normale Haken oder Drehhaken?
    Drehhaken, denn diese haben ein Gelenk in der Mitte, man kann so das Fleisch ohne es umzuhängen sehr gut drehen und für den Kunden anschaulich präsentieren.
  • Wo kann ich Verschleissteile bzw. Ersatzteile bestellen?
    Bei Ihrem Fachhändler / Verkäufer oder direkt bei DRY AGER Schweiz: Telefonisch: 052 511 79 00 oder per Mail: info@dryagerschweiz.ch
  • Wie oft sollte ich die Salzplatten austauschen?
    Das Salz löst sich durch die Feuchtigkeit im Gerät langsam auf. Man muss das Gerät jedoch schon recht lange (über 3 Jahre betreiben), bis man die Salzblöcke tauschen sollte.
  • Wo kann ich Fleisch kaufen?
    Direkt im Schlachthof oder vom Metzger Ihres Vertrauens, es muss absolut frisch sein.
  • Wie viele Gehänge kann ich in das Gerät schieben?
    Pro seitliche Einschub-Ebene sind beim DX 1000 maximal 2 Gehänge möglich, theoretisch sind also bis zu 4 Gehänge zu empfehlen, wenn man bspw. 8 halbe Rücken (pro Gehänge 2 halbe Rücken) in das Gerät hängt. Der kleinere kompkate DX 500 bietet Platz für bis zu 2 Gehänge pro Ebene. Aufgrund der geringen Innenhöhe macht es wenig Sinn, mehr als 2 Ebenen zu nutzen.
DryAger_Gewürze_gestapelt_Gesamtbild_SmartAging_1920x600_V01.webp

Perfekt gewürzt.

Die fertig gemischten DRY AGER Gewürze für Wurst und Schinken.

Wir möchten es dir so einfach wie möglich machen. Deshalb gibt es jetzt die DRY AGER Gewürze für die Schinken- und Wurstherstellung. Du erhältst perfekt abgestimmte Gewürzmischungen und musst keine Vielzahl an Einzelgewürzen kaufen und zusammenmischen.

Herstellung von pikanter Chorizo oder würziger Pancetta – mit der DRY AGER Gewürzmischung kannst du sicher sein, dass du die perfekte Würze triffst. Im Shop hast du die Wahl zwischen 11 HAM- und 11 SAUSAGE-Gewürzmischungen. Und im Buch DIE DRY AGING BIBEL findest du die dazu passenden Anleitungen zur Herstellung. Schritt für Schritt erklärt.

Abbinder-Reifeschraenke.jpg

DRY AGER Premium S
Reifeschränke

Dank SmartAging-Technologie ist Dry Aging so einfach wie noch nie.

Amortisation 
(Gastronomie & Metzgereien)

Amortisation Dry Ager
bottom of page